4.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Kreisstraße im Bereich der Brücke Kreina bekommt neue Asphaltdecke

Mehr zum Thema

Mehr

    Ab Mittwoch (24.06.20) lässt das Straßenbauamt Nordsachsen für rund 65.000 Euro die Fahrbahn der Kreisstraße K 8943 im Bereich der Brücke Kreina (Gemeinde Naundorf) in Ordnung bringen. Der beschädigte Asphalt wird abgefräst und eine neue Decke aufgebracht.

    Das geschieht sowohl auf der Brücke selbst, als auch jeweils beidseitig auf rund 100 Metern Länge. Zudem werden Randbereiche angepasst, Ausweichstellen befestigt, Bankette und Grabenmulde hergestellt.

    Die Arbeiten sollen bis 7. Juli 2020 beendet sein. Bis dahin rollt der Verkehr auf einer Umleitungsstrecke über die Staatsstraße S 31 Richtung Naundorf zur Kreisstraße K 8942 und weiter nach Casabra.

    „Wir sind bemüht, die Behinderungen so gering wie möglich zu halten und bitten alle Kraftfahrer und Anlieger um ihr Verständnis“, heißt es aus der Straßenmeisterei Oschatz, in deren Händen die Bauleitung liegt.

    Freitag, der 19. Juni 2020: Trotz kurzfristiger PK kaum neue Infos zum „Fahrradgate“

     

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ