16.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Berufsorientierung digital am 25. Juni: Ausbildungsberufe per Live-Stream kennenlernen

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Viele klassische Formate zur Berufsorientierung und Schülerpraktika mussten in Folge der Corona-Pandemie abgesagt werden, wodurch persönliche Gespräche mit Ausbildungsunternehmen, direktes Kennenlernen von Berufen, Anforderungsprofilen sowie das Sammeln praktischer Erfahrungen deutlich erschwert wurden. Das Referat Beschäftigungspolitik der Stadt Leipzig unterbreitet deshalb am 25. Juni, von 19:00 bis 20:00 Uhr ein neues Angebot: Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern können sich über bestimmte Berufe virtuell informieren, per Live-Stream direkt nach Hause.

    Gemeinsam werden die Stadt Leipzig, die BBG Bodenbearbeitungsgeräte Leipzig GmbH & Co. KG (AMAZONE), die Helios Kliniken/Herzzentrum Leipzig und das BMW Group Werk Leipzig ihre jeweiligen Ausbildungsangebote vorstellen.

    Personal-Verantwortliche und Azubis beantworten außerdem Fragen der Zuschauer, geben Tipps zum Bewerbungsablauf und verraten, wie man mit einer Bewerbung für den Ausbildungsstart 2021 punkten kann. Auch der Stadtschülerrat Leipzig ist live dabei und führt gemeinsam mit dem Referat für Beschäftigungspolitik durch die Sendung.

    Fragen an die Unternehmen können auch bereits im Vorfeld per E-Mail an beschaeftigung@leipzig.de gestellt werden, die Beantwortung erfolgt dann im Live-Stream.

    Zu sehen ist die Sendung über Youtube, der Link wird unter www.leipzig.de/berufsorientierung bekannt gegeben. Vorheriges Anmelden ist nicht erforderlich. Benötigt werden lediglich Smartphone, Tablet, PC oder Notebook sowie eine stabile Internetverbindung.

    Weitere Informationen: www.leipzig.de/berufsorientierung

    Mittwoch, der 17. Juni 2020: Entsetzen im Stadtrat und Demo wegen „Fahrradgate“

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige