1.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 8. September 2021

Einladung zu unserem Konradstraßenfest am 11. September 2021

Gemeinsam geht alles besser. Es gibt verschiedene Mitmach-Angebote; Musik und gute Gespräche… plus Skate-Workshops, Tor-Wand u.a.m. ... und mit Hygiene-Konzept. Ort: Konradstraße, Straßenabschnitt zwischen Elisabeth- und Ida-Straße

Stadtsportbund Leipzig veranstaltet 27. Sparkassen-Lipsiade

Die Stadtsportspiele unter Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters, Herrn Burkhard Jung, finden in diesem Jahr nunmehr zum 27. Mal statt. Bisher gingen bereits über 150. 000 Teilnehmende bei der LIPSIADE an den Start. Dank des Offiziellen Titelsponsorings der Sparkasse Leipzig und einer Förderung durch die Stadt Leipzig bildet die Sparkassen-LIPSIADE auch in diesem Jahr einen Wettkampfhöhepunkt im Sportkalender vieler Nachwuchssportler/-innen, Vereine und Verbände.

Sächsische Initiative schlägt Versicherungspflicht gegen Elementarschäden für Koalitionsvertrag vor

Was gestern an Naturgefahren noch undenkbar war, hat die Menschen im Juli 2021 hart getroffen. Überflutungen durch Starkregen, Lawinen durch Schneemassen, Erdrutsche und tektonische Aktivitäten: Extreme Wetter- und Naturereignisse nehmen seit Jahren zu. Die Elementarschadenversicherung sichert Unheil dieser Art ab.

Impfen ohne Termin: DRK bietet weitere Impftermine im Allee-Center Leipzig an

In der kommenden Woche bietet das Deutsche Rote Kreuz im Allee-Center Leipzig erneut Impftermine an. Vom 13.09. bis 18.09.2021 jeweils von 10 bis 17 Uhr sind Kurzentschlossene willkommen, sich ohne Termin unkompliziert impfen zu lassen.

Mittwoch, der 8. September 2021: Lina E.-Prozessauftakt, Räumung des Hambacher Forsts war rechtswidrig und Tarifkonflikt bei Riesa-Nudeln beigelegt

Mit Hochspannung verfolgten Angehörige, Unterstützer/-innen und Journalist/-innen heute den ersten Verhandlungstag im Prozess gegen die Leipziger Studentin Lina E. in Dresden – ein paar Neonazis waren auch im Gerichtssaal und veröffentlichten ein augenscheinlich aus der Perspektive der Nebenklage aufgenommenes Foto. Dies ist im Gerichtsprozess nicht erlaubt. Außerdem wurde heute bekannt, dass das Verwaltungsgericht Köln die Räumung des Hambacher Forsts im Herbst 2018 als rechtswidrig einstuft. Und eine Wohnungsdurchsuchung in Hamburg, veranlasst wohl durch eine Anzeige des Innensenators Andy Grote (SPD), sorgte für Unverständnis und Spott. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 8. September 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Albrecht Pallas (SPD): Wohnungspolitik muss für Gerechtigkeit sorgen – der Markt regelt nicht alles

Nach einem Bericht der Sächsischen Zeitung sind im ersten Halbjahr 2021 die Mieten mit einer Ausnahme in allen Landkreisen sowie in allen drei kreisfreien Städten gestiegen. „Genau deshalb setzen wir uns für eine gerechte Wohnungspolitik ein, damit sich vor allem Menschen mit kleinen Einkommen und Familien weiter eine vernünftige Wohnung leisten können - in den großen Städten und in der Fläche. Der Markt regelt nicht alles“, so Albrecht Pallas.

Zwickau verbietet plakatierte Mordaufrufe der Nazipartei „Der 3. Weg“

Anfang der Woche waren in mehreren Städten Wahlkampfplakate der Neonazi-Partei „Der 3. Weg“ aufgetaucht, auf denen in großer Schrift „Hängt die Grünen“ gefordert wird. Während etwa die Polizei in München solche Plakate schnell entfernte, wollte die Staatsanwaltschaft Zwickau keine strafrechtliche Relevanz erkennen. Diese Einschätzung sorgte parteiübergreifend für Empörung. Die Stadt Zwickau verfügte unterdessen am Mittwoch, dem 8. September, dass die Plakate abgehängt werden müssen.

Genossenschaftsmuseum öffnet außerplanmäßig am kommenden Wochenende u. a. zum Tag des offenen Denkmals

Ist ein Museum ein Denkmal? Aber natürlich! Das Deutsche Genossenschaftsmuseum in Delitzsch ist eine Gedenkstätte für die Genossenschaftsidee und würdigt einen Wegbereiter auf diesem Gebiet – Hermann Schulze-Delitzsch (1808–1883) – umfassend. Zugleich ist es ein historischer Ort, an dem eine frühe genossenschaftliche Vereinigung in Deutschland entstand.

Innovativ und zukunftsorientiert: Neues Führungskräfteprogramm am Klinikum St. Georg gestartet

Der hohe Veränderungsdruck in Einrichtungen des Gesundheitswesens und die besondere Bedeutung von Führung für erfolgreiche Personalbindung und Fachkräftegewinnung erfordert von Ärzten und Stationsleitungen der Pflege hohe fachliche und soziale Kompetenz. Um diesen Anforderungen gemeinsam gerecht werden zu können, bietet das Klinikum St. Georg ein neues Führungskräfteprogramm, mit dem die Mitarbeitenden zukünftig noch besser in ihren Führungsaufgaben unterstützt und begleitet werden.

„Unsere Gäste sind bei uns sicherer als zu Hause“: Der „Leipzig Live Codex“ soll Clubs und Spielstätten vor dem Aus bewahren

Lange hatten Clubs und Livespielstätten darauf gewartet, ihre Pforten erneut für ihre Gäste und ihr Publikum öffnen zu können. Seit diesem Sommer sind – unter Auflagen – Konzerte, Tanznächte, Theaterbesuche und Co. wieder möglich. Mehr als ein ganzes Jahr aber harrten die Betreiber/-innen der (Corona-)Dinge aus, konnten nur einen Bruchteil der geplanten und vor allem gewünschten Veranstaltungen durchführen; unter freiem Himmel während der warmen Monate. Der Leipzig Live Codex soll jetzt dafür sorgen, dass es nicht noch einmal so weit kommt.

Wettbewerb Gästeliebling: Sachsens Urlauber küren die beliebtesten Ferienunterkünfte im Freistaat

Onlinebewertungen sind Spiegel der Gästezufriedenheit und mittlerweile eine der wichtigsten Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Unterkunft. Zu über 2.800 sächsischen Beherbergungsbetrieben ließen sich im letzten Jahr bereits Onlinebewertungen im Internet finden. 1.031 davon wurden von mindestens 70 Gästen im Netz bewertet und erfüllten damit die Teilnahmevorrausetzung für den Wettbewerb Gästeliebling.

Berufsakademie Sachsen auf dem Weg zur Dualen Hochschule

Die Berufsakademie Sachsen (BA) mit ihren sieben Studienakademien ist eine feste Größe im sächsischen Wissenschaftssystem. In diesen Tagen begeht die Institution ihr 30-jähriges Bestehen. Bei einem Festakt auf Schloss Wackerbarth in Radebeul wurde das Jubiläum jetzt gebührend gefeiert.

HauptnetzRad in Leipzig – Problemstelle Nr. 10: Die Riesaer Straße

Ist die Riesaer Straße nicht eigentlich runter von der Liste der Problemstellen im Leipziger Radnetz? Nicht wirklich, auch wenn das Verkehrs- und Tiefbauamt am Dienstag, 7. September mitteilte: „Straßenabschnitt auf Riesaer Straße erhält neuen Radfahrstreifen“. Eher machte die Mitteilung deutlich, wie spät Leipzig dran ist mit den Radwegmarkierungen und was für eine Mammutaufgabe da noch vor dem VTA liegt.

Junge Lesescouts wecken Leselust – Sachsen verlängert Leseförderprojekt

Wenn du liest, lese ich auch – ganz nach diesem Motto funktioniert das Projekt „Lesescouts“ der Stiftung Lesen. Das Kultusministerium verlängert nun dieses Projekt bis Ende 2021. Seit 2006 setzen sich jährlich sachsenweit rund 1.000 „Lesescouts“ an Oberschulen und lernzielgleich unterrichtenden Förderschulen ein.

Dresdner Jugendchorfest 2021: Vom Innehalten und Spazierengehen

Endlich können Chöre wieder zusammen singen. Am Donnerstag (9. September 2021) finden sich rund 200 junge Sängerinnen und Sänger aus Deutschland und den Niederlanden zu einem einzigartigen Chorfest zusammen. Im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung des niederländischen Malers Johannes Vermeer in der Gemäldegalerie Alte Meister findet das Jugendchorfest „Vom Innehalten und Spazierengehen“ statt.

Ostro und Bocka: Ufermauerrückbau und Böschungssicherung am Klosterwasser

Die Landestalsperrenverwaltung Sachsen entfernt ab heute (Mittwoch, 8. September 2021) in Ostro (Landkreis Bautzen) beschädigte Ufermauern am Klosterwasser. Ab der Straßenbrücke bis 300 Meter stromabwärts in Richtung Cannewitz werden Schäden beseitigt, die durch die Hochwasser der vergangenen Jahre entstanden sind.

Kostenlose Pilzberatung im Umweltinformationszentrum

Das Umweltinformationszentrum (UiZ) bietet jeden Montag, von 15 bis 17 Uhr, zusammen mit dem Veterinär- und Lebensmittelaufsichtsamt eine kostenlose Beratung zu heimischen Pilzarten mit Experten an.

Am 15. September diskutieren die Direktkandidatinnen und –kandidaten des Wahlkreis 153/Leipzig 2

Deutschland wählt am 26. September. Und nicht nur in Sachsen wird die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag mit Spannung erwartet. Mit insgesamt 32 Wahlforen möchte die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) allen Bürgerinnen und Bürgern im Freistaat eine kompetente und informierte Wahlentscheidung ermöglichen.

Strukturwandel geht an den Menschen vorbei, wenn er zur Klüngelei unter CDU-Landräten wird

Heute trifft sich Staatsminister Thomas Schmidt mit den Landräten aus den vom Braunkohleausstieg betroffenen Landkreisen, um über die Weiterentwicklung des Projektauswahlverfahrens und der Regionalen Begleitausschüsse zu beraten.

(Club-)Kultur & Politik: Das Doppel-Podium vor der Bundestagswahl 2021 im Grassi Innenhof

Am 26. September 2021 sind alle Wahlberechtigten in Deutschland aufgerufen, einen neuen Bundestag zu wählen und somit über die politische Ausrichtung Deutschlands zu entscheiden. Auch für die freie Kulturszene ist dies eine richtungsweisende Wahl.

Aktuell auf LZ