14 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 21. Februar 2019

Leipzig startet Online-Umfrage zum „Masterplan Grün“

In einer wachsenden Stadt wie Leipzig werden die Freiflächen immer kleiner. Dass dies beim Thema Wohnungen und Mieten zum Problem wird, ist bekannt. Etwas weniger Aufmerksamkeit erhielt bislang die Frage, inwiefern Grünflächen und Gewässer vom Wachstum betroffen sein werden. Die Stadt hat nun eine Online-Umfrage gestartet, in der die Bürger auf konkrete Probleme hinweisen und Vorschläge für neue Projekte einreichen können.

Polizeibericht, 21. Februar: Tresor gestohlen, Quad entwendet, Verfolgungsfahrt

In der Nacht zum Mittwoch brachen unbekannte Täter in eine Physiotherapiepraxis in der Wurzner Straße ein und stahlen einen Tresor +++ In Lindenau wurde in der Merseburger Straße ein Quad (amtliches Kennzeichen: L BT 111) im Wert von ca. 7.500 Euro gestohlen +++ Am 17.02.2019 kam es zu einer Verfolgungsfahrt in Borna wobei der Flüchtige sämtliche Verkehrsvorschriften grob-rücksichtslos missachtete – In allen Fällen werden Zeugen gesucht.

Vorschlag für den neuen Wettbewerb zum Freiheitsdenkmal steckt seit einem halben Jahr in der Verwaltung fest

Warum dauert das so lange? Im Sommer 2018 stellte die Stiftung Friedliche Revolution ihre Umfrage zum Leipziger Freiheitsdenkmal vor. Dabei erfuhr man, dass auch der Konzeptvorschlag zum Beteilungsprozess und zum Wettbewerb schon vorläge. Im Begleitgremium gäbe es noch Dissens. Man würde ihn später vorlegen. Und dann tat sich trotzdem Monate lang nichts. Nicht nur die L-IZ wurde ungeduldig. Auch die CDU-Fraktion stellte jetzt fest, dass das Trödeln eigentlich ein Ende finden sollte.

Ferientagesaufenthalt im Unikatum Kindermuseum

Wie lange haben sich die Kinder schon auf die Ferien gefreut! Und dann? Mama und Papa haben leider nicht frei, die besten Freunde sind weggefahren, zum Workshop da und zum Klettern dort fehlt der elterliche Taxiservice. Also jeden Tag in den Hort? Nö – ab ins Kindermuseum!

Entscheidung des BVerfG zu den Wahlrechtsausschlüssen ist befreiend

"Die Linke begrüßt die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes (BVerfG) zu den Wahlrechtsausschlüssen von Menschen mit Behinderungen - es ist ein befreiender Beschluss", erklärt Sören Pellmann, Sprecher für Inklusion und Teilhabe der Fraktion Die Linke.

Waldschutzmaßnahmen gegen Borkenkäfer – Freistaat unterstützt Waldbesitzer finanziell

In die Förderrichtlinie Wald und Forstwirtschaft (RL WuF/2014) wurden neue Maßnahmen zur Beseitigung der Borkenkäferschäden aufgenommen. Ein Merkblatt und die Antragsunterlagen können ab sofort auf der Internetseite zur Forstförderung abgerufen werden.

Schüler erfolgreich bei Jugend trainiert für Olympia & Paralympics

Sächsische Schüler haben beim Winterfinale der Bundeswettbewerbe Jugend trainiert für Olympia (JTFO) und Jugend trainiert für Paralympics (JTFP) in Nesselwang (Allgäu) wieder hervorragende Platzierungen erreicht. Mit drei Bundessiegen, einmal Silber und zweimal Bronze kehren die sächsischen Schulmannschaften morgen wieder nach Hause zurück. Kultusminister Christian Piwarz gratulierte den Schülern zu ihren Spitzenleistungen und dankte allen Trainern, Lehrern und Betreuern für ihre Arbeit.

Sächsisch-japanische Unternehmenskooperation im Rahmen der nano tech 2019

Jedes Jahr wird ganz genau hingeschaut: Auf der nano tech, der internationalen Nanotechnologie-Messe in Tokio, treffen Unternehmen, Forschungsinstitute und private Enthusiasten aufeinander, um sich mit Strukturen im Bereich eines millionstel Millimeters zu beschäftigen. Wie bereits in den vergangenen Jahren organisierte die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr auch für die diesjährige Ausstellung vom 30. Januar bis 1. Februar 2019 einen “Sachsen-live“-Gemeinschaftsstand, an dem sich acht sächsische Unternehmen und Forschungseinrichtungen beteiligten.

BUND Leipzig sagt der Ressourcenverschwendung den Kampf an

Der BUND Leipzig gründet den neuen Arbeitskreis Ressourcen und Recycling. Inhaltlich geht es dabei vor allem um Produktlebenszyklen, die Auswirkungen unseres Ressourcenverbrauchs sowie um praktikable Alternativen zum derzeitigen System der Verschwendung. Die Aktivitäten können dabei von eigenen Projekten über Umweltbildung bis hin zu Kampagnen und themenspezifischer Lobbyarbeit reichen. Zur Gründungsveranstaltung am 04. März ab 19:00 Uhr im Haus der Demokratie lädt der Umweltschutzverband alle Interessierten herzlich ein.

2019 ist das Gewässerbehandlungsschiff der LMBV im Leipziger Neuseenland unterwegs

Die Bergbaufolgeseen haben fast alle ein Problem: Sie enthalten viele Auswaschungen aus dem Erdreich, sind übersäuert und haben noch lange keine ausgewogene Wassergüte. Deshalb müssen einige der jüngeren Seen auch noch gekalkt werden, damit die Versauerung wieder reduziert wird. Das passiert in diesem Jahr auf dem Hainer, dem Störmthaler und dem Zwenkauer See, teilt die LMBV mit.

Vortrag im Bundesverwaltungsgericht: »Denn es ist nicht alles gleich, was Menschenantlitz trägt«

Am Donnerstag, den 7. März 2019, 18 Uhr spricht Gerald Stourzh unter dem Titel »Denn es ist nicht alles gleich, was Menschenantlitz trägt« über die NS-Doktrin der Ungleichheit der Menschen im Lichte eines Reichsgerichtprozesses vom Jahre 1936. Der Vortrag findet im Sitzungssaal IV des Bundesverwaltungsgerichts statt, das seinen Sitz im ehemaligen Reichsgerichtsgebäude hat, in dem eben jener Prozess stattfand. Veranstalter sind das Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow und die Leipziger Juristische Gesellschaft. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, eine Anmeldung bis 1. März notwendig.

Lukas Rietzschel liest im BFW Leipzig: „Mit der Faust in die Welt schlagen“

Lukas Rietzschel liest am 21. März im Berufsförderungswerk Leipzig (BFW Leipzig) aus seinem Erstlingsroman. Mit der Buchlesung beteiligt sich das BFW Leipzig wieder an „Leipzig liest … an Leipzigs längster Straße“ während der Buchmesse.

International Leipzig erwartet am Sonntag den FSV Luckenwalde zum Oberliga-Topspiel

Zum ersten Heimspiel der Rückrunde erwartet den Oberliga-Dritten FC International Leipzig am kommenden Sonntag gleich ein Kracher: Für die Topbegegnung des Wochenendes hat sich Tabellenführer FSV Luckenwalde angesagt. Angestoßen wird um 13 Uhr im Torgauer Hafenstadion unter der Leitung von Referee Johannes Drößler und seinen Assistenten Dirk Honnef und Florian Butterich.

Jugendparlament lädt ein: Quizduell gegen den Oberbürgermeister

Wer wollte nicht schon einmal sein Wissen an dem des wichtigsten Mannes der Stadt messen? Am 22. Februar lädt das Jugendparlament der Stadt Leipzig dazu ein im Atrium des Paunsdorf Centers gegen den Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, Burkhard Jung, das Spiel Quizduell zu zocken.

Neue iDiV-Karte macht die Artenvielfalt der Wälder weltweit sichtbar

Früher gab es in Geografie-Büchern schöne faszinierende Karten in Waldgrün, Wüstengelb und Wasserblau. Da waren Wälder als Wälder eingemalt. Ganz so, als wären alle Wälder dasselbe. Aber jeder Wald hat eine andere Artenzusammensetzung. Und manche Wälder sind viel artenreicher als andere. Aber wie macht man so etwas sichtbar? Das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) versucht es jetzt mal mit einem neuen Modell der Darstellung.

Am 23. Februar öffnet im Theater der Jungen Welt das »GlücksLand« seine Pforten

Kann es ein Land geben, in dem alle glücklich sind? Dieser Frage spüren derzeit im Winterferien-Experiment des TdJW 55 Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 16 Jahren nach. Für eine Woche ist das »Glücksland« in allen Bühnen und Räumen des Theaters ausgerufen: Dazu schreiben die Teilnehmenden (GlücksLand-)Geschichte, erproben Gemeinschaft, philosophieren über das Gefühl des Glücklich-Seins, bauen gemeinsam etwas auf und spielen sich frei.

Am 23. Februar im Händel-Haus: Konzert anlässlich des 334. Geburtstages von Georg Friedrich Händel

Am kommenden Samstag, dem 23. Februar 2019, findet um 18 Uhr ein Geburtstagskonzert für Georg Friedrich Händel im Kammermusiksaal des Händel-Hauses statt. Der große Komponist der Stadt Halle (Saale) wäre am Konzerttag 334 Jahre alt geworden. Zu seinen Ehren wird der englische Countertenor Alex Potter Werke von G. B. Bononcini, N. A. Porpora, H. Purcell, A. Arisosti und G. F. Händel vortragen.

06. April im Haus Leipzig: Sandsation – The Queen of Sand

Eine von unten angeleuchtete Glasplatte, eine große Leinwand und Sand – das ist alles, was die junge Russin benötigt, um mit bewegten Bildern bewegende Geschichten zu erzählen, die unter die Haut gehen. In „SANDSATION – In 80 Bildern um die Welt“ lädt Irina Titova frei nach Jules Verne zu einer nostalgischen Erdumrundung ein: Menschen, Tiere, Wahrzeichen, Weltwunder und Traumwelten erwachen aus Millionen und Abermillionen tanzenden Sandkörnern für wenige Augenblicke zum Leben.

Weiße Elster soll Flusslandschaft des Jahres 2020/2021 werden

Die Weiße Elster war eigentlich mal ein schöner Fluss. Von der tschechischen Grenze kommend fließt sie durch Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Und an wenigen Stellen hat sie noch ein paar ihrer alten Mäander und Auenwälder bewahrt. Nur noch wenige. Der Rest ist verdeicht und verbaut. Und Naturfreunde in allen drei Bundesländern wollen die Eingezwängte endlich wieder zu einer lebendigen Flusslandlandschaft machen. Am 25. Februar treffen sie sich in Leipzig.

Am 13. Juni live Parkbühne im Clara-Zetkin-Park: Kris Kristofferson & The Strangers

Der Singer-Songwriter und Hollywood-Schauspieler Kris Kristofferson beehrt Deutschland im Juni mit drei exklusiven Shows. Auf seiner Tour wird er von der Band The Strangers begleitet. Country-Fans kennen Scott Joss (Geige, Gitarre, Gesang), DougColosio (Keyboard) und Jeff Ingraham (Schlagzeug) von Merle Haggards berühmter Begleitband und weil diese als "Wrecking Crew“ der Country-Musik auf vielen Aufnahmen ihre Spuren hinterlassen haben.

Aktuell auf LZ