Tag: 11. Dezember 2019

Oberbürgermeister Burkhard Jung. Foto: L-IZ.de
Politik·Leipzig

Verwaltung antwortet auf Anfragen: Altersarmut, Klimanotstand und die Opferrolle der AfD + Video

Viele Themen, die in diesem Jahr in der Stadt und darüber hinaus eine große Rolle gespielt haben, waren am Mittwoch, den 11. Dezember, Thema der Anfragen in der Ratsversammlung. Dabei ging es um Zahlen zur Grundsicherung im Alter, eine Beschwerde der AfD zur angeblichen Ausgrenzung von der „Revolutionale“, den Umgang der Verwaltung mit dem „Klimanotstand“ und die Folgen der sozialen Erhaltungssatzungen für Bauanträge.

Michael Schmidt (Grüne). Foto: L-IZ.de
Politik·Leipzig

Der Stadtrat tagt: Schlüssel für Vereinsvormundschaften sinkt

Gegen die Stimmen der CDU hat der Stadtrat am Mittwoch, den 11. Dezember, dafür gestimmt, den Schlüssel für Vereinsvormundschaften von 1:50 auf 1:40 zu senken. Der Jugendhilfeausschuss hatte diesen Antrag eingebracht. Ein Kompromissvorschlag der SPD, den Schlüssel nur auf 1:45 zu senken, jenen für Amtsvormundschaften dafür von 1:40 auf 1:45 zu heben, fand keine Mehrheit.

Gewandhaus bei Nacht. Foto: Ralf Julke
Veranstaltungen·Bühne

Am 6. Dezember im Gewandhaus zu Leipzig: Don Kosaken Chor Serge Jaroff ®

Der Original Don Kosaken Chor Serge Jaroff war wohl der berühmteste Chor weltweit und das über fast sechs Jahrzehnte von 1921 bis 1979. Nach einer ca. zwölfjährigen Pause ist der Chor nun wieder unter der Leitung von Wanja Hlibka, dem ehemals jüngsten Solisten Serge Jaroffs mit unverminderter Popularität in den großen Konzerthallen und Kathedralen in Europa und seit 2007 auch im fernen Osten zu hören. Weitere große Tourneen durch Amerika und Australien sind in Vorbereitung.

Sachsen-Euro. Foto: Ralf Julke
Politik·Sachsen

Sachsen hockte schon 2017 auf einem Berg von Ausgaberesten von 2,8 Milliarden Euro

Da staunte nicht nur Franziska Schubert, finanzpolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion im Sächsischen Landtag, als sie den am Montag, 9. Dezember, vorgelegten Jahresbericht des Sächsischen Rechnungshofes las. Denn er machte deutlich, wie schwer es in Sachsen ist, das für Investitionen zur Verfügung stehende Geld tatsächlich auszugeben. Der Berg der Ausgabereste ist 2017 weiter gewachsen.

Würden Sie für einen Job nach Sachsen ziehen? Grafik: Freistaat Sachsen, Sächsische Staatskanzlei
Politik·Sachsen

Rechnungshof kritisiert fehlende Zielgenauigkeit von „So geht sächsisch“

Das passte dann schon irgendwie: Noch am Sonntag, 8. Dezember, feierte sich die sächsische Regierung kräftig für ihre Marketing-Kampagne „So geht sächsisch“. Und am Montag veröffentliche der Sächsische Rechnungshof seinen „Jahresbericht 2019“, in dem die Kampagne ein eigenes Kapitel bekam. Mit einer doch recht deutlichen Kritik an der Verwendung der doch enormen Geldmittel.

Europa-Flagge. Foto: Ralf Julke
Leben·Gesellschaft

EU-Umfrage zeigt, wie sehr Europa eine Lokomotive fehlt, die die politische Union endlich weiterbringt

Wenn das Aufkommen nationalistischer Strömungen und Parteien in den Ländern der EU etwas gezeigt hat, ist das eben nicht nur die Fortexistenz alter, destruktiver Denkweisen. Gleichzeitig hat es nämlich auch sichtbar gemacht, dass der Mehrheit der Europäer die europäische Union und ihre Werte längst so wichtig sind, dass sie mehr davon wollen. Selbst auf den Brexit schaut man dann mit anderen Augen, wenn man die jüngste Eurobarometer-Umfrage genauer liest.

Blick von der Brandenburger in die Hofmeisterstraße. Visualisierung: Argo Capital Partners
Politik·Brennpunkt

2020 können die Bauarbeiten für das neue Krystallpalast-Quartier beginnen

Mit dem gewünschten Baustart noch 2019 hat es nicht ganz geklappt. Aber 2020 können die Bauarbeiten endlich beginnen für das neue Wohn- und Gewerbequartier auf dem Gelände des legendären Krystallpalastes. Die Finanzierung steht, teilt die Berliner Immobilien-Investmentgesellschaft Linus Capital mit, die eine sogenannte Whole-Loan-Finanzierung in Höhe von 45 Millionen Euro für die unter dem Namen „Quartier Krystallpalast“ bekannte Projektentwicklung in Leipzig zur Verfügung stellt.

Ute Scheffler: Aphrodisiaka. Foto: Ralf Julke
Bildung·Bücher

Aphrodisiaka: Nichts macht einsamer als ein Essen ohne Liebe und Sinnenfreude

Ute Scheffler ist eine Naschkatze. Essen und Trinken haben bei ihr immer eine sinnliche Dimension. Logisch, dass sich das dann auch auf andere Bereiche der Sinnlichkeit erstreckt und das deutsche Sprichwort von der Liebe, die durch den Magen geht, nicht fehlen darf, wenn sie den Leserinnen und Lesern erzählt, mit welchen Zutaten Gerichte besonders anregend werden. Vielleicht nicht einmal nur zu dem einen.

Forsberg erzielte die frühe Führung für RBL. Foto: Gepa Pictures
Sport·Fußball

Olympique Lyon vs. RB Leipzig 2:2 – Gruppensieger durch Elfmetertore

RB Leipzig hat sich mit einem 2:2 bei Olympique Lyon den Sieg in der Champions-League-Gruppe G gesichert. Die beiden Tore für die Rasenballer erzielten Forsberg und Werner in der 1. Halbzeit per Elfmeter. Am Ende durfte aber auch Lyon jubeln: Weil die Franzosen noch den Ausgleich schafften, qualifizierten sie sich ebenfalls für das Achtelfinale.

Melder vom 11.12.2019

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de oder kontaktieren den Versender der Informationen.

Intendant des Theaters der Jungen Welt Jürgen Zielinski. Foto: Alexander Böhm
Wortmelder

Kurz vor Weihnachten ist das TdJW Festivalgast in Jerusalem

Im April dieses Jahres feierte die deutsch-georgische Koproduktion (zwischen dem Theater der Jungen Welt und dem Nodar Dumbadze Professional State Youth Theatre Tiflis) rund um unterschiedlichen Einschlafrituale, Premiere in Leipzig. Die Proben für die zweisprachige Produktion fanden bereits Dezember 2018 in Tiflis mit anschließender Premiere statt.

Weihnachtsmann. Foto: L-IZ.de
Wortmelder

Christnachtfeiern in Ev.-Luth. Kirchen Leipzigs

Neben den zahlreichen Christvespern mit Krippenspielen die am Heiligabend nachmittags für Familien mit Kindern in allen Leipziger Kirchen gefeiert werden, laden viele Kirchen auch in den Abendstunden und in der Nacht zu besonderen Christnachtfeiern und Metten ein. Oft werden diese mit Musik und besinnlichen Texten gestaltet, aber auch Weihnachts- und Verkündigungsspiele kommen zur Aufführung.

Bahnschienen
Wortmelder

Der neue Fahrplan 2020: Mehr Züge, mehr Fahrten

„Der Fahrplan 2020 ist ein weiterer Meilenstein zur Stärkung der Schiene und der nächste Schritt in Richtung Deutschland-Takt“, so DB-Personenverkehrsvorstand Berthold Huber: „Am 15. Dezember eröffnen wir für unsere Kunden eine neue Fernverkehrslinie, verdichten auf wichtigen Strecken das Angebot im deutschen Fernverkehrsnetz.“

CSD Leipzig. Foto: Alexander Böhm
Wortmelder

CSD Leipzig 2020 – Motto steht fest und Layout Wettbewerb gestartet

Auch wenn wir nun schon den letzten Monat des äußerst erfolgreichen Jahres 2019 eingeläutet haben und der nächste CSD noch weit entfernt scheint, sind wir bereits mitten in den Planungen für 2020 angekommen. Wir haben in den letzten Wochen viele Ideen gesammelt, diskutiert und in unserem Plenum eine Entscheidung getroffen.

Wortmelder

Wiedereinstau der Talsperre Quitzdorf beginnt

Die Untersuchungen an der Talsperre Quitzdorf (Lkr. Görlitz) sind abgeschlossen. Nach Auswertung der Taucherarbeiten besteht derzeit keine akute Gefahr am Grundablassbauwerk, so dass die Talsperre vorerst wieder eingestaut werden kann. Wann der Betriebsstau erreicht wird, hängt von den Niederschlägen der nächsten Monate ab.

Polizeifahrzeug. Foto: L-IZ
Polizeimelder

Anklage nach Überfall in Straßenbahn erhoben: Mutmaßliche Täter nach ausländerfeindlichem Übergriff ermittelt

Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat gegen 9 Männer (24-41 J.) aus Leipzig und Umgebung Anklage wegen des Tatvorwurfs der gemeinschaftlichen gefährlichen Körperverletzung zum Amtsgericht Leipzig -Schöffengericht- erhoben. Den Angeschuldigten liegt zur Last, am 02.03.2019 gegen 16.05 Uhr in Leipzig in einer Straßenbahn der Linie 15 zwischen dem Ostplatz und dem Augustusplatz einen damals 22-jährigen Schwarzafrikaner geschlagen, getreten und beleidigt zu haben.

Prof. Dr. Gert Pickel. Foto: Universität Leipzig/Swen Reichhold
Wortmelder

Wie Religion Menschen trennt und verbindet

Die Themen Religion und religiöse Identität haben in der öffentlichen Debatte an Sichtbarkeit und Relevanz gewonnen, trotz des kontinuierlichen Prozesses der Säkularisierung. Über den Umgang mit religiösen Zugehörigkeiten, insbesondere mit dem Islam, herrscht vielerorts Verunsicherung.

Übergabe, Foto: SZL
Wortmelder

Scharr spendet insgesamt 30.000 Euro für die mobile Obdachlosenhilfe

Wie bereits in den vergangenen Jahren verzichtet das Unternehmen erneut auf Weihnachtspräsente für ihre Geschäftspartner, um mit dem dafür vorgesehenen Betrag soziale Projekte zu unterstützen. In diesem Jahr fördert Scharr Projekte der mobilen Obdachlosenhilfe in Stuttgart, Nürnberg, Leipzig, Krefeld und Hunderdorf.

Wortmelder

Unsere neue Musterklage gegen Doppelbesteuerung bei Renten

Der Bund der Steuerzahler (BdSt) unterstützt die Klage eines Ruheständlers gegen die Zweifachbesteuerung von Renten. Von dieser Musterklage profitieren auch andere Senioren, die nun nicht selbst klagen müssen. „Schon seit Jahren weist unser Verband auf Mängel in diesem Bereich hin, weil die geltenden Regeln zu einer Zweifachbesteuerung führen können“, betont BdSt-Präsident Reiner Holznagel.

Foto: Bärbel Franzke
Wortmelder

NABU Sachsen ruft zur „Stunde der Wintervögel“ vom 10. bis 12. Januar 2020 auf

Wer flattert denn da durch den winterlichen Garten? Das sollten Vogelfreundinnen und -freunde vom 10. bis zum 12. Januar besonders aufmerksam beobachten, denn der NABU ruft bereits zum zehnten Mal zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf. Besonders spannend wird es diesmal, da nach dem zweiten Rekordsommer in Folge die Zählung Aufschluss darüber geben könnte, wie sich anhaltende Dürre und Hitze auf die heimische Vogelwelt auswirken. Dabei gilt: Je mehr Menschen mitmachen, desto aussagekräftiger werden die Ergebnisse.

Hier geht's zur Arbeitsagentur Leipzig. Foto: Ralf Julke
Wortmelder

Arbeitsagentur und Jobcenter Leipzig am 24. und 31. Dezember geschlossen

Die Agentur für Arbeit und das Jobcenter Leipzig mit allen Liegenschaften bleiben am 24. und 31. Dezember 2019 ganztags geschlossen. „Wir bitten alle, die noch ein Anliegen zu klären haben, sich in den nächsten Tagen zu melden. Erfahrungsgemäß sind gerade am Jahresende mehr Menschen in der Situation, sich arbeitslos melden zu müssen, deshalb empfehle ich, lieber früher zu kommen, als an den letzten Öffnungstagen des Jahres oder den ersten des neuen Jahres“, so der Pressesprecher der Agentur für Arbeit Leipzig Hermann Leistner, „viele Anliegen lassen sich heute auch schnell und ohne persönliche Vorsprache über unsere weiteren Kommunikationskanäle online oder telefonisch klären.“

Bahnschienen
Verkehrsmelder

Fahrplanwechsel bringt Neuerungen

Am Sonntag (15.12.19) tritt der neue Jahresfahrplan 2019/20 in Kraft. Er ist auch weiterhin geprägt von umfangreichen Bauarbeiten im Leipziger Raum. Die Sanierungsarbeiten an Brücken über die Elster, Luppe und Nahle gehen weiter, im Abschnitt Stötteritz – Engelsdorf kommen neue hinzu.

Prof. Georg Schomerus, Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Universitätsklinikum Leipzig. Foto: Stefan Straube/UKL
Wortmelder

Team der UKL-Klinik für Psychiatrie protestiert gegen neue Richtlinie zur Personalausstattung

Am Donnerstag, dem 12. Dezember 2019, verlegen die Mitarbeiter der Klinik für Psychiatrie am Universitätsklinikum Leipzig ihre reguläre Teambesprechung auf die Straße. Mit dieser Aktion protestiert das Team um Prof. Georg Schomerus, Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, gegen die neue Richtlinie zur Personalausstattung in der Psychiatrie. An der Aktion beteiligen sich Mitarbeiter aller in der Klinik tätigen Berufsgruppen.

OBM Burkhard Jung (SPD). Foto: Michael Freitag
Wortmelder

„Bündnis für bezahlbares Wohnen“ soll Lösungen für enger werdenden Wohnungsmarkt diskutieren

Ein „Bündnis für bezahlbares Wohnen“ soll sich in Leipzig mit den Herausforderungen des enger werdenden Wohnungsmarktes auseinandersetzen. Dem Bündnis, das Oberbürgermeister Burkhard Jung im Januar erstmals an einen Tisch bringen will, sollen Vertreter der Mieterinteressen, der Wohnungswirtschaft, der Wohnungsbaugenossenschaften sowie der Zivilgesellschaft und Wissenschaft angehören.

CHORios. Quelle: Matthias Möller
Wortmelder

Adventskonzert von CHORios

Am 14. Dezember lädt der Leipziger Frauenchor „CHORios“ zu seinem diesjährigen Weihnachtskonzert in die Marienkirche in Stötteritz ein. Ab 17 Uhr erklingen unter Leitung von Torsten Jolig deutsche und internationale Weihnachtslieder, aber auch Gospel und Popsongs sowie vierstimmiger Glockengesang. Wie es schon Tradition bei CHORios ist, sind die Zuhörer herzlich eingeladen, einige bekannte Weihnachtsweisen gemeinsam mit dem Chor zu singen.

Scroll Up