Am 30. Oktober 2022, 18 Uhr, treffen in der Peterskirche am Gaudigplatz erneut Bibel und Kabarett aufeinander. Mit „Hurra, das ist der Mensch“ steht diesmal ein Text aus dem 8. Psalm im Mittelpunkt der etwas schrägen Begegnung mit dem Kabarett KLÜNGELBEUTEL.

In diesem Psalm heißt es zum Beispiel: „Kaum geringer als Gott, so hast du den Menschen geschaffen. Mit Ehre und Herrlichkeit hast du ihn gekrönt.“ (Vers 6)

Gilt das auch noch für den heutigen Menschen?

Wird unsere moderne Selbsterfahrung nicht viel eher charakterisiert durch Zeilen wie diese (aus einem zeitgenössischen Lied): „Abgebrannt und durchgeknallt, zweihunderttausend Jahre alt, ganz allein im Sternenwald – Hurra, das ist der Mensch“?

Nur – was machen wir dann mit diesem Psalm? Die Kabarettisten vom KLÜNGELBEUTEL hätten da eine Idee…

Neben einer inszenierten Lesung des Bibeltextes aus Psalm 8 stehen zwei Beiträge des KLÜNGELBEUTEL auf dem Programm. Die musikalische Begleitung gestaltet die Leipziger Musikerin Maria Wolfsberger (Orgel, chromatische Mundharmonika).

Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es einen kleinen Umtrunk und die Gelegenheit zum Austausch.

www.kirche-leipzig-sued.de/nachrichten/bibel-trifft-kabarett.html

www.kluengelbeutel.de

Vorschau:

Am 20. November heißt es 18 Uhr „Wenn der Herrgott ruft, dann ist Sense“ (Lukas 16, 19-31)

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar