33.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Familientauglich – Vierseithof Leipzig lädt zum Sommerfest am 11. Juni

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Diesen Samstag, den 11. Juni 2016, veranstalten die Kreativschaffenden und Dienstleister des Vierseithofes Leipzig, Berliner Str. 77, der seit einigen Jahren eine Art Geheimtipp für Familien darstellt, von 15-18 Uhr ein kleines Sommerfest in der Berliner Straße 77. Die Werkstätten und Veranstaltungsräume stehen für Besichtigungen offen und ihre Betreiber für Fragen zur Verfügung. Mit Live-Musik zum Chillen gibt sich die Haus- und Hofband Queensland die Ehre. Das Akustik-Trio um Sängerin Ute Schlossarek präsentiert bekömmliche Klassiker aus Jazz, Soul, Pop und Chanson und wird das Zusammensein auf angenehme Weise abrunden.

    Aus dem von außen recht unscheinbar wirkenden Objekt inmitten ehemaliger Industriebrachen hat sich in den letzten Jahren ein recht hübsches Kleinod entwickelt. In der einstigen Kofferfabrik sind heute kleine Gewerbebetriebe -meist Einzelfirmen- anzutreffen, die mit ihren Angeboten allesamt das Familienleben in Leipzig zu bereichern versuchen. Hier vergeht kein Wochenende ohne freudiges Kindergeschrei, wenn Mädchen und Jungen eines der Angebote annehmen, um vielleicht gerade ausgelassen mit Freunden einen Kindergeburtstag zu feiern.

    Die Auswahl ist groß! Kinder der Kategorie 4+ trifft man meist bei einem königlichen Kinderfest. Zu Prinzessinnenpartys und Ritterfesten lädt Ute Schlossarek auf ihr Schloss Arek ein. Hinter dem Kunstnamen verbirgt sich ein ganzes Königreich für Kinder. Verkleiden, Spielen und Schlemmen stehen in dem liebevoll eingerichteten Kinderschloss auf dem Programm, aber auch das Basteln kommt in ihrem Ideenreich, wie sie ihr eigenes Handmade-Atelier nennt, nicht zu kurz. Etwas ältere Kinder finden sich gern gleich in der benachbarten Filzstube ein. Betreiberin Silvia Jacoby-Wirth führt ihre kleinen und großen Gäste in Kursen und bei Partys an ihren Lieblingswerkstoff Schafwolle heran. Aus Märchenwolle lassen sich die schönsten Dinge zaubern und mit ihnen ganz zauberhafte und kurzweilige Feiern gestalten. All das in der Filzzination, so der Name des Filz- und Stoff-Ateliers.

    Die Hähne im Korb der Weiberwirtschaft sind Marco Rauner, Firmeninhaber der Ersten Leipziger Kerzenfabrik, und Ronny Gohlke, Inhaber der Leipziger Kindertischlerei. In ihren Werkstätten herrscht stets emsiges Treiben. Hier sind handwerkliches Geschick und Kreativität gefragt. Hier wird gesägt, gebohrt und ausgefeilt. Kinder leisten mit Feuereifer ganze Arbeit an echten Schraubstöcken. Derweil brodelt nebenan Wachs in den schönsten Farben. Beim „Wachsgestalten“ wird jeder Gast zum begeisterten Kerzenzieher und -gießer. Unzählige Dochte mögen die mit heißem Wachs gefüllten Töpfe wohl schon gesehen haben. Begeistert nehmen Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihre handgefertigten Unikate nach dem Trocknungsprozess in Empfang. Eine willkommene Abwechslung bei jeder Feier. Auch Ferienkurse werden angeboten.

    Das Haupthaus, Mutterschiff genannt, beherbergt, neben dem Hof-Office unter Regie von Kristina Schmittgall, das Sprachinstitut Kinderenglisch Leipzig. Initiatorin Marion Frenk bietet Programme für verschiedene Altersklassen an. Die Pädagogen kommen zum Unterrichten in Kitas und Schulen, veranstalten Workshops und bieten auch vor Ort zum Beispiel Nachhilfestunden an.  Mit Pädagogik und Nachhilfe befasst sich auch Katrin Winkler, die sich mit ihrem Orthologix-Programm im Hof eingemietet hat. Mathe und Deutsch stehen hier im Fokus. Während sich Kids hier wertvolle Hilfe holen, werden nebenan im Büro des Vereins für Internationale Jugendarbeit e.V., Landesverein Mitteldeutschland e.V., Au-Pairs vermittelt und Gastfamilien gesucht.

    Sie alle haben ihre Dienstleistungen auf Familien zugeschnitten. Eines haben sie also alle gemeinsam: Kinder! Welch glücklicher Umstand, dass auch Hebamme Susanne Prediger mit ihrer Hebammenpraxis Wunschkind zu den Mietern gehört. Dank ihr sind Kinderwagenparkplätze oft Mangelware auf dem Hof, werdende Eltern und Kinder dafür ganz und gar nicht.

    https://www.facebook.com/events/127192497696496/

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige