25.9°СLeipzig

Firmenwelt

- Anzeige -

Mitteldeutsche Flughafen AG: Neue Geschäftsführung für Flughafen Dresden International und PortGround

Die Aufsichtsräte und Gesellschafter der Flughafen Dresden GmbH haben am Dienstag, 22. Oktober, Dr. Michael Hupe für seine langjährige Tätigkeit in der Unternehmensgruppe gedankt und ihn zum 31. Oktober als Geschäftsführer abberufen. Der Vorstand der Mitteldeutschen Airport Holding Markus Kopp dankte Dr. Hupe für sein Engagement und wünschte ihm für seine neue Aufgabe in Nürnberg viel Erfolg.

Zoo Leipzig: Eventfläche im Gondwanaland gewinnt den Location Award 2013

342 Locations (also zu gut deutsch: Veranstaltungsorte) aus ganz Deutschland hatten sich dieses Jahr für den Location Award beworben. Nach Online-Voting und Jury-Urteil stehen nun die Gewinner der begehrten Trophäe fest - einer von ihnen ist der Zoo Leipzig mit der Eventfläche im Gondwanaland.

28 neue Wohnungen und neuer Geschäftssitz: Grundstein “UNITAS Apels Bogen” gelegt

Zur Grundsteinlegung des neu gebauten Wohn- und Geschäftshauses am Westplatz begrüßte der Vorstand der Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG am Montag, 14. Oktober, die neue Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau sowie Dr. Axel Viehweger, Vorstand des VSWG (Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e. V.) und Dr. Mathias Reuschel, geschäftsführender Gesellschafter der S&P Sahlmann und Partner Beteiligungs- und Managementgesellschaft mbH.

Richtfest für Büro- und Geschäftshaus “Trias”: Leipzigs Flatiron kann im Frühjahr 2014 bezogen werden

Am Freitag, 27. September, lud der Immobilienentwickler formart Leipzig zum Richtfest für das Büro- und Geschäftshaus "Trias" in der Leipziger Innenstadt gleich neben den Stadthaus ein. Der acht- bis elfgeschossige Gebäudekomplex wird nach der Fertigstellung im ersten Quartal 2014 das dritte Hochhaus innerhalb des Promenadenrings sein und insgesamt 6.330 Quadratmeter für Büroräume sowie Einzelhandel und Gastronomie bereitstellen. Und auch ein klein wenig New-York-Gefühl nach Leipzig holen.

Automobil-Cluster Leipzig: Goodman feierte Richtfest für das Schnellecke Logistikzentrum in Leipzig

Der Logistikpark in dem von Goodman erworbenen Teilstück des Leipziger Güterverkehrszentrums (GVZ) Süd III nimmt weiter Gestalt an: Am 5. September fand das Richtfest für ein 14.300 m2 großes Logistikzentrum statt, das der Konzern für den Wolfsburger Automobillogistiker Schnellecke umsetzt. Gleichzeitig wurde der Rohbau einer parallel entwickelten spekulativen Einheit von rund 5.500 m2 fertiggestellt.

Mitteldeutscher Verkehrsverbund (MDV): Steffen Lehmann für weitere fünf Jahre an der MDV-Spitze bestätigt

Gesellschafterversammlung und Aufsichtsrat des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) haben Steffen Lehmann für weitere fünf Jahre als Geschäftsführer bestellt. Das teilt der MDV am Freitag, 30. August, mit. Damit steht Lehmann bis 2019 an der Spitze der Verbundgesellschaft. Obwohl seine erste Amtsperiode, die im Sommer 2009 begann, erst im August des kommenden Jahres ausläuft, wurde die Wiederbestellung des 45-Jährigen bereits jetzt manifestiert.

Kleines Wasser, großer Strom: Leipziger Unternehmen macht mit eigener Turbinentechnik kleine Staustufen rentabel

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) hat vieles verändert in der Stromwirtschaft. Es regelt die bevorzugte Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen ins Netz und sichert den Erzeugern eine festgelegte Vergütung zu. "Unter anderem hat es auch die Nutzung kleiner Staustufen rentabel gemacht", erklärt Tobias Sachtleben. Er und Emanuela Boretzki haben sich mit ihrer Unternehmensgründung von Green Heritage (engl. grüne Herkunft) dieser kleinen Wehranlagen angenommen.

Rosentaufe in Delitzsch: Duftrosen-Schönheit “Herzogin Christiana” getauft

Am Mittwoch, 7. August, taufte die Delitzscher Rosenkönigin Katja Bauer im Rosengarten der Stadt Delitzsch die Duftrosen-Züchtung "Herzogin Christiana" der Firma Kordes-Rosen. Die 70 Zentimeter hohe Beetrose wartet mit creme-zartrosa gefärbten, dicht gefüllten Blüten auf. Ihr Duft erinnert an Zitrone, Champagner und Holunder.

Capa-Haus wird Palmengarten Palais: LS Immobiliengruppe saniert in der Jahnallee

Dort, wo Robert Capa sein Foto von einem getöteten amerikanischen Soldaten schoss, wird nun saniert. Im Capa-Haus, wie es der Volksmund kennt, an der Jahnallee 61 hat die sogenannte Notsicherung begonnen. "Das heißt wir lagern Stuck, Treppengeländer, Türen, alte Fliesen und so weiter ein, um Muster zu haben, nach denen wir später originalgetreu alles wieder nachbauen können", erklärt Innenarchitekt Ulrich Maldinger.

Comeback in der Könneritzstraße: Ältester Bioladen Leipzigs öffnet neu saniert nach großem Wasserschaden

Nach über zwei Monaten Schließung öffnet der älteste Bioladen von Leipzig, der Bioladen Lebensart in der Könneritzstraße 49 am Dienstag, 6. August, wieder seine Türen. "Ohne die Vorschüsse der Versicherung hätten wir das nicht geschafft", sagt Ladeninhaber Stefan Werner. Er kann sich noch genau an Pfingstmontag erinnern, als eine Passantin anrief und sagte, dass sie es im Laden plätschern höre.

Saubere Leistung: Unternehmerin Ute Steglich feiert Jubiläum ihrer Haushaltshilfen-Agentur

"Alle Büromädels zu mir, aber zacki zacki", ruft Ute Steglich und lacht. Es gibt keinen Zweifel, wer hier die Chefin ist. Sie führt seit nunmehr zwanzig Jahren die Agentur Steglich Leipzig. Dabei kann sie gar nicht arbeiten. "Nein, das kann ich nicht", sagt sie selbst und zeigt ihre gepflegten Hände. "Wie soll ich denn damit putzen? Das einzige, was ich wirklich gut kann, ist Arbeit zu verteilen und zu organisieren."

Drei Schwestern halten sich über Wasser: Geschäft Maroanella in Reudnitz kämpft um Existenz

Wie läuft es denn? "Ganz super", sagt Anja Schneider und grinst. Ein bisschen angestrengt, denn sie meint es ironisch. "Nein, es läuft wirklich nicht gut." Das ist das Fazit der drei Schwestern, die den Laden Maroanella in der Eilenburger Straße betreiben. Seit das Geschäft im März vergangenen Jahres aufmachte, hat sich zwar viel getan, doch der Betrieb ist noch immer nicht so recht angelaufen.

LVB-Tochter freut sich: IFTEC modernisiert Berliner U-Bahnen

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben im März dieses Jahres an Vossloh Kiepe Düsseldorf den Montageauftrag für die Hauptuntersuchung und Modernisierung von zunächst 39 U-Bahn-Doppeltriebwagen vom Typ F76E vergeben. Während Vossloh Kiepe die elektrischen Arbeiten sowie die pneumatische Ausrüstung in diesem Projekt übernimmt, ist die IFTEC als Subunternehmer mit den mechanischen Umsetzungen bei der Hauptuntersuchung und Modernisierung beauftragt.

Wiedereröffnung am 1. Juli: Sparkassenfiliale in Böhlitz-Ehrenberg in neuem Glanz

Nach achtwöchiger Umbauzeit haben am Montag, 1. Juli, Martin Bücher, Privatkundenvorstand der Sparkasse Leipzig, und Vertriebsdirektorin Christine Denk den symbolischen Schlüssel für die modernisierte Filiale in Böhlitz-Ehrenberg an Filialleiterin Claudia Pauli übergeben. "Die Neugestaltung unserer Filiale und die damit verbundene Investition ist ein klares und nachhaltiges Bekenntnis der Sparkasse Leipzig zum Standort Böhlitz-Ehrenberg", sagte Martin Bücher bei der Wiedereröffnung.

Wasserwerk Thallwitz/Canitz: ArcelorMittal liefert 400 Tonnen Spundbohlen, um den Deich an der Mulde abzusichern

Der Mulde-Deich schützt die Brunnenfassung der Wasserwerke Leipzig in Thallwitz und Canitz (Landkreis Leipzig Land) vor Überflutung. Durch das starke Hochwasser Anfang Juni war der Deich an zwei Stellen gebrochen. Bei der anschließenden Deichverteidigung gelang es Helfern bereits, große Teile der für die Trinkwasserversorgung notwendigen Filterbrunnen der beiden Wasserwerke vor den Fluten zu bewahren. Um den Deich langfristig zu sichern, muss jetzt stabiler gebaut werden.

- Anzeige -
Scroll Up