Artikel vom Mittwoch, 25. Januar 2017

Handball, 1. Bundesliga (Frauen)

HC Leipzig vs. Metzingen 24:23 – „Das tat allen supergut“ + Audio

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserWas hatte das dezimierte HCL-Team zuletzt nicht alles für heftige Klatschen hinnehmen müssen. Am Dienstagabend jedoch spielten sich die jungen Handballerinnen in der Arena den Frust von der Seele und landeten gegen den Tabellendritten aus Metzingen einen völlig unerwarteten Heimsieg. "Ich bin einfach froh, dass wir das geschafft haben. Ich glaube, das tat allen supergut", freute sich Nele Reimer, die mit 9 Toren erfolgreichste Werferin war. Weiterlesen

In eigener Sache

Facebook-Hetze gegen L-IZ-Journalist: Geldstrafe für rechten Kampfsportler

Foto: Lucas Böhme

Für alle LeserSexuelle Belästigung von Kindern – ein schlimmer Vorwurf, der, einmal in die Welt gesetzt, wie Pech am Menschen haftet. Genau das widerfuhr unserem Kollegen Martin Schöler. Er wurde offensichtlich Ziel einer Online-Kampagne von Kreisen, denen seine jahrelange Recherche zu rechtsextremen Strukturen in Leipzig und der Region nicht gefiel. Das Amtsgericht Grimma verhängte nun eine Geldstrafe gegen den als Urheber ermittelten Benjamin B.. Weiterlesen

Schrift und Erkenntnis

23. Leipziger Typotage am 13. Mai 2017

Foto: Museum für Druckkunst Leipzig

Erkenntnis – das durch Einsicht oder Erfahrung gewonnene Wissen – ist ein Prozess, der allen Menschen innewohnt. Durch Fragen und Erleben lernen wir Neues und wenden es an. Spätestens seit der Erfindung des Buchdrucks und der folgenden Umwälzung von Wissenskommunikation wird die Schrift für eine breite Bevölkerungsschicht eines der wichtigsten Medien zur Aneignung von neuen Sachverhalten. Dabei ist die Fähigkeit, Schriftzeichen „lesen“ zu können, von zahlreichen Faktoren abhängig. Nicht nur das individuelle Subjekt, sondern auch der Schriftträger und dessen Zugang und Lesbarkeit sowie die Botschaft an sich sind die zu vereinbarenden Pole. Weiterlesen

Neue Chefärztin am HELIOS Park-Klinikum

Prof. Dr. Katarina Stengler übernimmt ab Mai 2017 die Leitung der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Foto: Alexander Böhm

Im Mai 2017 wird Professor Dr. Katarina Stengler neue Chefärztin der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie am HELIOS Park-Klinikum in Leipzig. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe an diesem traditionsreichen, großen Haus“, erklärt die Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie. Die 48-jährige, die seit 2004 als Oberärztin an der Psychiatrischen Klinik des Universitätsklinikums Leipzig arbeitet und hier aktuell unter anderem die Instituts- und Spezialambulanzen leitet, hat eine besondere Expertise im Bereich der Versorgungs- und psychosozialen Forschung sowie im Bereich von Angst- und Zwangserkrankungen. Weiterlesen

Holger Zastrow (FDP): Keine Steuererhöhung für Autobesitzer durch die Hintertür

Foto: FDP

Dem Bundeskabinett liegt heute ein Gesetzentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Kfz-Steuerberechnung vor, nachdem der Bund von 2018 bis 2022 mit höheren Steuereinnahmen von insgesamt rund 1,1 Milliarden Euro rechnet. Hintergrund ist eine EU-weite Umstellung des Berechnungsmodus für Verbrauchs- und Abgaswerte von Neuwagen, auf denen die deutsche Kfz-Steuer basiert. Weiterlesen

Sodann: Analyse kann nur mit externer Expertise gelingen

Linke begrüßen Evaluation der Stiftung Sächsische Gedenkstätten

Foto: DiG/trialon

Der Stiftungsrat der Stiftung Sächsische Gedenkstätten hat beschlossen, dass die Stiftungsarbeit durch Sachverständige evaluiert werden soll. Anlass dazu geben unter anderem Kritik an der Schwerpunktsetzung der Stiftungstätigkeit, in der die Aufarbeitung der NS-Diktatur unterrepräsentiert sei, sowie der Führungsstil von Gedenkstättenchef Siegfried Reiprich. Weiterlesen

Die Linke Sachsen erarbeitet miet- und wohnungspolitisches Konzept

Foto: DiG/trialon

Die Linke Sachsen wird ein miet- und wohnungspolitisches Konzept erarbeiten. Das beschloss der Landesvorstand auf seiner letzten Tagung am Freitag in Dresden. Zur Begründung heißt es: „Die Lage auf den Wohnungsmärkten in Sachsen ist sehr unterschiedlich: In Dresden und Leipzig steigen die Mieten rasant und es mangelt an bezahlbaren Wohnungen, vor allem für Menschen mit niedrigen Einkommen, aber auch für Familien. Der soziale Wohnungsbau soll zwar demnächst wieder starten, doch decken die vorgesehenen Ziele und Fördermittel den Bedarf nicht annähernd.“ Weiterlesen

Leitlinien für die künftige Weiterentwicklung der Hochschule formuliert

Senat der HTWK Leipzig beschließt Hochschulentwicklungsplan

Foto: Alexander Böhm

Der Senat der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) hat in seiner heutigen Sitzung den vom Rektorat vorgelegten Entwurf des Hochschulentwicklungsplans beschlossen. In dem Plan „HTWK2025“ werden die Leitlinien der Entwicklung der Hochschule bis 2025 skizziert. Der Entwicklungsplan wird dem Hochschulrat in seiner nächsten Sitzung Ende Februar vorgelegt und tritt im Falle einer Genehmigung in Kraft. Weiterlesen

Ausstellung im Gemeindesaal Leutzsch

„Here I stand“ – Martin Luther, die Reformation und die Folgen

Quelle: Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie

„Here I stand“ – Martin Luther, die Reformation und die Folgen – lautet der Titel einer Posterausstellung, die bis zum 30. Juni 2017, im Gemeindesaal der St. Laurentiuskirche Leutzsch, William-Zipperer-Str. 149, zu sehen ist. Geöffnet ist die Ausstellung jeweils dienstags 10:00-12:00 Uhr und donnerstags 15:00-18:00 Uhr sowie nach telefonischer Anmeldung, Tel. 0341/4415101. Weiterlesen

IG Metall Leipzig: 1.100 neue Mitglieder in 2016 – 17.000er-Marke geknackt

Foto: IG Metall Leipzig

Die IG Metall Leipzig kann auch im sechsten Jahr in Folge ihre Mitgliederzahl deutlich steigern. Mit aktuell 17.025 Mitgliedern verzeichnet die Gewerkschaft den höchsten Stand seit 2001. „Darin spiegele sich ein gestiegenes Selbstbewusstsein der Arbeitnehmer wider. Wir verzeichnen einen Generationenwechsel. Vorwiegend Jugendliche unter 27 Jahren organisieren sich bei uns, um ihre Arbeits- und Lebensbedingungen zu verbessern“, sagte Bernd Kruppa, 1. Bevollmächtigter der IG Metall, Geschäftsstelle Leipzig. Weiterlesen

Am 26. Januar: Lortzing-Wettbewerb Finalrunde in der Hochschule

Foto: HMT

Auch 2017 veranstaltet der LIONS-Club Leipzig seinen Lortzing-Wettbewerb im Großen Saal der Hochschule. Die Studierenden, die aus der nicht-öffentlichen Vorrunde am Vortag ausgewählt werden, wetteifern im Finale um den mit 2500 Euro dotierten 16. Albert-Lortzing-Förderpreis. Außerdem wird für die beste studentische Klavierbegleitung ein Sonderpreis in Form eines Notengutscheins in Höhe von 250 Euro vergeben. Weiterlesen

Ufer des Inselteiches wird saniert

Foto: Ralf Julke

In den nächsten Tagen wird je nach Witterung die Sanierung der Uferrandbereiche des Inselteiches im Clara-Zetkin-Parks beginnen. Im Zuge dessen werden zudem einige bruchgefährdete Bäume am Ufer entfernt und im Herbst gegen neue ersetzt. Auch die Insel wird neu gestaltet und bepflanzt. Die voraussichtlich bis Mitte Juni 2017 abgeschlossene Massnahme kostet insgesamt 190.000 Euro. Weiterlesen

Sporthalle Raschwitzer Straße energetisch saniert

Foto: L-IZ.de

Die Sporthalle Raschwitzer Straße kann nach ihrer Sanierung wieder für den Schul- und Vereinssport genutzt werden. Durch die Modernisierung kann erheblich Energie gespart werden. So reduziert sich etwa der Fernwärmeanschlusswert um mehr als ein Drittel auf 270 Kilowatt. „Von den modernen, energetisch günstigen Anlagen für Lüftung und Wärmeerzeugung profitieren neben den Schülern und Sportlern insbesondere die Umwelt und der städtische Haushalt“, erläutert Leipzigs Sportbürgermeister Heiko Rosenthal. Weiterlesen

Arbeitsvermittler von der Arbeitsagentur und Jobcenter Leipzig vor Ort

11. Jobmesse Leipzig am 28. Januar 2017 im Congress Center Leipzig

„Alle Wege zu Deiner neuen Karriere!“ klang das Motto der 10. Jobmesse Leipzig am 17. September 2016. Viele regionale sowie überregionale Unternehmen und interessierte Besucher haben die die Job- und Ausbildungsmesse zu einer bunten und erfolgreichen Veranstaltung gemacht. Die Jobmesse Leipzig am 28. Januar 2017 unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Burkhard Jung bietet auch dieses Mal umfangreiche Informationen zum Karrierestart, zu einer beruflichen Neuorientierung sowie zu Aus- und Weiterbildungen. Berufsbildung und die direkte Jobsuche sind thematische Schwerpunkte der Messe. Die Veranstaltung ist in einer interessanten Location, dem Congress Center Leipzig, zu Gast. Weiterlesen

Zehn Jahre „Kleine Paganini“ an der Joachim-Ringelnatz-Schule

Am kommenden Montag, dem 30. Januar, 17 Uhr, laden die „Kleinen Paganini“ der Joachim-Ringelnatz-Schule zu einem Dankeschön-Konzert ein. Bereits im zehnten Jahr lernen alle Dritt- und Viertklässler ein Streichinstrument. Bei Proben und Aufführungen findet jedes Kind seinen wichtigen Platz im Klassenorchester der „Kleinen Paganini“. Großzügige Spenden von verschiedenen Stiftungen, den Eltern der Ringelnatzschule sowie Fördermittel des Freistaates Sachsen machen es möglich. Weiterlesen

Studienbeihilfe löst den Ärztemangel auf dem Land nicht

Der Landarzt-Beruf in Sachsen muss endlich wieder attraktiv gemacht werden

Foto: Matthias Weidemann

Dumme Ideen, die ein Grundproblem nicht wirklich lösen, ploppen in der bundesdeutschen Politik immer wieder auf. Man lernt nichts draus, verkauft das Thema aber immer wieder neu. Denn dass angehende Ärzte keine Lust mehr haben, aufs Land zu gehen, hat ja eher weniger mit ihrer Großstadtverbundenheit zu tun, dafür viel mit einer verkorksten Gesundheitspolitik. Weiterlesen

Genderperspektiven in der Medizin: Frauen und Männer sind anders krank

Foto: Götz Schleser

Zum Abschluss des Projekts „Genderperspektiven in der Medizin“ (GPmed) der Universitätsmedizin Leipzig diskutieren am 26. und 27. Januar Wissenschaftler und Fachkräfte aus Leipzig und dem gesamten Bundesgebiet über geschlechterspezifische Themen in der Medizin. Nach einem Grußwort der sächsischen Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange ziehen die Projektverantwortlichen zunächst ein Fazit zu einem Jahr Genderperspektiven an der Leipziger Universitätsmedizin. Im Anschluss präsentieren Referierende aus Forschung, Versorgung und Lehre Genderaspekte in der Medizin. Weiterlesen

Polizeibericht, 25. Januar: Navigationssysteme ausgebaut, Werkzeuge gestohlen, Scheibe zerstört

Foto: L-IZ.de

In Plagwitz und Lindenau gerieten Navigationssysteme ins Visier von Dieben +++ In Sellerhausen erbeuteten Einbrecher zehn elektrische Werkzeugmaschinen, ein Werkzeugkoffer, zahlreiche Bohrer und Bohrersets, ein Kasten mit Edelstahlschrauben, zwei Feuerlöscher sowie vier Alufelgen +++ In Grünau wurde die Scheibe eines Supermarktes mit einer Steinplatte eingeworfen und eine unbekannte Menge an Tabakwaren entwendet. Weiterlesen