3.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

amarcord muss Musiktheaterprojekt wegen Krankheit absagen

Mehr zum Thema

Mehr

    Das Musiktheaterstück für Kinder „Stadt, Land, Lied“ mit dem Vokalensemble amarcord kann krankheitsbedingt nicht aufgeführt werden. Die Vorstellungen am 27. und 28. Januar 2017 in der Schaubühne Lindenfels, Leipzig, müssen ausfallen. „Wir sind sehr traurig, dass wir unser erstes inszeniertes Kinderprojekt im Januar nicht auf die Bühne bringen können. Wir bemühen uns allerdings um Ersatztermine, die hoffentlich bald feststehen werden“, so Holger Krause von amarcord. Am 19. März 2017 erlebt das Stück seine Premiere dann im Berliner Konzerthaus.

    Bereits erworbene Eintrittskarten werden an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgenommen.

    In Zusammenarbeit mit der Regisseurin Antje Siebers und Gabriele Nellessen, Dramaturgin am Konzerthaus Berlin, erarbeiteten sich die zweifachen ECHO Klassik-Preisträger das Musiktheaterstück „Stadt, Land, Lied“. Entstanden sind musikalische Reisebilder für Kinder ab sechs Jahren.

    Das international hoch geschätzte Vokalensemble amarcord gilt als eines der wichtigsten Repräsentanten der Musikstadt Leipzig im In- und Ausland und feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Mit Konzerten in 50 Ländern der Welt und zahlreichen CD- und Rundfunkproduktionen blickt das Quintett auf eine einzigartige Karriere, die u.a. mit einem International Classical Music Award („Zu S. Thomas“ RK ap 10112), zwei ECHO Klassik-Preisen und sechs Contemporary A Cappella Recording Awards, dem „A-cappella-Oscar“ belegt ist. Zu den herausragenden Produktionen zählen u.a. „Die Motetten von J.S. Bach“ (dhm/Sony) mit der Lautten Compagney, „Rastlose Liebe – ein Spaziergang durch das romantische Leipzig“, „The Book of Madrigals“ und „ARMARIUM – aus dem Notenschrank der Thomaner“. Im November 2016 veröffentlichte amarcord das Album „Schubert“ gemeinsam mit dem Pianisten Eric Schneider.

    „Stadt, Land, Lied“ – Musikalische Reisebilder für Kinder ab 6
    Schaubühne Lindenfels (Karl-Heine-Straße 50, 04229 Leipzig)

    ∗ 27. Januar 2017
    10 Uhr: Schulaufführung – ENTFÄLLT
    17 Uhr: Vorpremiere – ENTFÄLLT

    ∗ 28. Januar 2017
    16 Uhr: Premiere – ENTFÄLLT

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/01/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ