4.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Tanzaustausch in Leipzigs tschechischer Partnerstadt Brünn

Mehr zum Thema

Mehr

    Leipzig wird am 1. und 2. April mit vier Tanzpaaren an den diesjährigen Brünn Open teilnehmen. Die Sportler des Leipziger Tanzsportclubs Rot-Weiß folgen damit einer Einladung zum Mannschaftskampf der Partnerstädte Brünns. Neben der Gastgeberstadt und Leipzig gehen mit Debrecen (Ungarn), Kaunas (Litauen), Maribor (Slowenien) und Stuttgart (Deutschland) vier weitere Teams aus Partnerstädten am Wochenende an den Start. Auf dem Wettkampfprogramm stehen Standard und Latein.

    Rot-Weiß-Vereinspräsident Sven Handschuh freut sich, Leipzig auf dem internationalen Parkett vertreten zu können. Gemeinsam mit Sportamtsleiterin Kerstin Kirmes will er weitere Kontakte zur tschechischen Partnerstadt knüpfen. Kerstin Kirmes: „Der sportliche Austausch zwischen Brünn und Leipzig ist auf einem guten Wege. Nach dem Tanzsport-Event sind zwei Wochen später Läufer aus Leipzig beim Brünner Halbmarathon dabei. Für sein Internationales Schwimmfest im September hat wiederum der SC DHfK Leipzig Sportler aus Brünn eingeladen.“

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/03/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ