5.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Testspielniederlage in Plock

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben das erste von zwei Testspielen bei der polnischen Spitzenmannschaft Wisła Płock mit 28:20 (14:10) verloren. Bereits morgen um 13 Uhr treffen die beiden Teams erneut in der Orlen Arena aufeinander.

    „Das war heute ein wichtiger Test für uns, weil uns aufgezeigt wurde, wo es noch nicht läuft und was wir verbessern müssen. Das muss auch schnell passieren, weil wir nur noch zwei Testspiele haben und dann schon der Punktspielstart wartet. Es war heute einfach ein schwaches Handballspiel von uns und ich erwarte von meiner Mannschaft, dass wir morgen ein deutlich besseres Spiel machen“, so Cheftrainer André Haber.

    SPR Wisła Płock gegen SC DHfK Leipzig 28:20 (14:10)

    Torschützen SC DHfK: Binder 3, Ivic 3, Sunnefeldt 3, Witzke 3, Remke 2, Milosevic 2, Gebala 1, Wiesmach 1, Esche 1, Meyer-Siebert 1

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige