17.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Verkehrseinschränkungen rund um Konzert von Coldplay

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Rund um das Konzert von Coldplay am Mittwoch, 14. Juni, vor rund 48.000 Zuschauern in der Red-Bull-Arena ist in Leipzig mit umfangreichen Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Bereits ab 12 Uhr werden das westliche Waldstraßenviertel (begrenzt durch Waldstraße, Gustav-Adolf-Straße, Friedrich-Ebert-Straße und Goyastraße) sowie das östliche Waldstraßenviertel (begrenzt durch Waldstraße, Leibnizstraße und Jahnallee) für den gesamten Individualverkehr gesperrt. Die Waldstraße selbst ist für den Durchgangsverkehr passierbar. Ab 15:30 Uhr wird aus Sicherheitsgründen die Straße Am Sportforum zwischen Leutzscher Allee und Parkplatzzufahrt Arena gesperrt. Die Anwohner erhalten gesonderte Informationen.

    Im Umfeld des Sportforums stehen nur begrenzt Parkmöglichkeiten für Kraftfahrzeuge zur Verfügung. Besucher des Konzertes sollten deshalb die ausgeschilderten P+R-Plätze „Leipziger Messe“, „Schönauer Ring“, „Plovdiver Straße“, „Völkerschlachtdenkmal“ und „Lausen“ sowie die Parkhäuser der Innenstadt nutzen.  Die Leipziger Verkehrsbetriebe werden mit zusätzlichen Straßenbahnen die Verbindung Hauptbahnhof-Sportforum verstärken und ab 15 Uhr folgende Sonderlinien einsetzen: Linie 4E (Hauptbahnhof zu Sportforum/Feuerbachstraße), Linie 52 (P+R-Platz Leipziger Messe, Hauptbahnhof Westseite, Sportforum/Jahnallee), Linie 54 (P+R-Platz Lausen, Adler, Sportforum/Jahnallee), Linie 51 (Wahren zu Feuerbachstraße/Sportforum Ost).

    Eine Übersicht über das Fahrplanangebot sowie die zusätzlich eingesetzten Sonderlinien gibt es auf der Internetseite www.l.de/verkehrsbetriebe sowie über das Servicetelefon (0341) 19449 oder über die kostenlose App easy.GO. Die Eintrittskarte berechtigt jeweils vier Stunden vor und nach dem Konzert zur kostenlosen Nutzung von Bussen und Straßenbahnen innerhalb des Stadtgebietes.

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige