5.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Fachtag „Leseförderung im ganztägigen Schulalltag“

Mehr zum Thema

Mehr

    Was können wir tun, um bei den Kindern und Jugendlichen die Freude am Lesen zu entwickeln? Zu diesem Thema führt das Amt für Jugend, Familie und Bildung in Abstimmung mit der Sächsischen Bildungsagentur, Regionalstelle Leipzig, am 18. Juni von 9 bis 15 Uhr den Fachtag "Leseförderung im ganztägigen Schulalltag" in der Helmholtzschule durch.

    Deutschlehrer, Lehrer für Deutsch als Zweitsprache, Bibliothekslehrer, Mitarbeiter in Schulbibliotheken und Leseräumen und interessierte Eltern sind herzlich eingeladen. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Angeboten sind unter http://www.leipzig.de/schulen zu finden.

    „Lese-, Medien- und Informationskompetenz sind die Grundlagen für den Lernerfolg und für die gesellschaftliche Teilhabe eines jeden Kindes. Die Förderung dieser Kompetenzen ist eine zentrale schulische Aufgabe“, hebt der Leiter des Amts für Jugend, Familie und Bildung, Dr. Nicolas Tsapos, hervor. „Wir möchten mit dem Fachtag einen Beitrag dazu leisten, dass Leseförderung stärker in den Fokus des ganztägigen Schulalltags rückt und dass auch die öffentlichen Bibliotheken sowie die Schulbibliotheken und Leseräume als geeignete Orte dafür ausgeprägter wahrgenommen werden.“

    In Fachvorträgen und Workshops werden verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, wie Deutsch- und Literaturunterricht spannend gestaltet werden können und welche Maßnahmen außerunterrichtlicher Leseförderung es gibt, um die Lesebegeisterung bei den Schülern zu wecken.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ