23.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Susanne Schaper (Linke): SPD wie Die Linke für solidarische Bürgerversicherung?

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Medienberichten zufolge legt die SPD einen „Stufenplan zur Einführung einer Bürgerversicherung“ vor (FAZ vom 5. Januar, S. 17). Dazu sagt die gesundheitspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Susanne Schaper: Die SPD scheint pünktlich zum Wahljahr ihr Herz für Menschen mit mittleren und niedrigen Einkommen zu entdecken. Vor zwölf Jahren hat diese Partei im Rahmen der Agenda 2010 unter anderem dafür gesorgt, dass die Beschäftigten bei den Krankenversicherungsbeiträgen stärker belastet werden als die Arbeitgeber.

    Ich freue mich über die – wenn auch späte – Einsicht, dass die Parität wieder hergestellt werden muss. Das fordert die Linke seit langem. Wir begrüßen auch die Pläne, die private Krankenversicherung unattraktiver zu machen und Beitragsbemessungsgrenzen heraufzusetzen, damit Gutverdienende wieder stärker zur Solidargemeinschaft beitragen.

    Ich hoffe, dass die SPD wirklich daran interessiert ist, diese und andere gesundheitspolitische Punkte umzusetzen. Auch auf der landespolitischen Ebene sind wir bereit, ihr zu helfen. Das Risiko, damit neue bitterliche Klagelieder des CDU-Fraktionsvorsitzenden Kupfer zu provozieren, halte ich für tragbar.

    In eigener Sache: Für freien Journalismus aus und in Leipzig suchen wir Freikäufer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2016/11/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige