6.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

24 junge Frauen lernen am Mädchen-Zukunftstag das politische Arbeiten in der Grünen-Fraktion kennen

Von Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag

Mehr zum Thema

Mehr

    Auch in der Politik braucht es mehr Frauen in Entscheidungspositionen. Beim Girls’ Day 2017 will die Grüne-Landtagsfraktion am Donnerstag, 27. April junge Frauen für die politische Arbeit begeistern. „Wir wollen Mädchen ermutigen, sich einzumischen, ihre Sichtweisen in die Diskussion zu bringen und für ihre Ziele zu streiten. Und wir wollen, dass Mädchen und junge Frauen sich aktiv an der Gestaltung unserer Gesellschaft in Wirtschaft, Wissenschaft und eben auch in der Politik beteiligen“, sagt Katja Meier, gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion.

    „Nicht nur die Frage wie Politik gemacht wird wollen wir mit den jungen Frauen diskutieren, sondern auch die Berufsperspektiven und Arbeitsmöglichkeiten in der grünen Landtagsfraktion zeigen.

    So lernen die Mädchen bei einem Speed-Dating unsere Abgeordneten kennen und erfahren, wie sich ein Berufspolitikerinnen-Leben gestaltet. Was antreibt, was Spaß macht und was vielleicht auch nervt. Mit den Mitarbeiterinnen  – seien sie Juristinnen, zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder als parlamentarische Beraterinnen für Umwelt- und Naturschutz oder Finanzen zuständig – können sie über das Arbeitsprofil der grünen Landtagsfraktion sprechen.“

    Der Girls’ Day (Mädchen-Zukunftstag) findet jedes Jahr am vierten Donnerstag im April statt. Unternehmen, Betriebe, Hochschulen, Forschungszentren und viele andere Institutionen öffnen ihre Türen und informieren über ein breites Angebot an Ausbildungsberufen und Studiengängen. Schülerinnen ab Klasse 5 sollen einen Einblick in Berufsfelder und Studiengänge erhalten, die Mädchen eher selten in Betracht ziehen. Die diesjährigen Gäste der GRÜNEN-Fraktion besuchen die 5. bis 10 Klasse.

    Zeit: 27. April, 10 bis 15 Uhr

    Ort: Sächsischer Landtag, Bernhard-v.-Lindenau-Platz 1, Dresden

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/04/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ