3.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Chile – von der Atacama nach Feuerland

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Der Weltreisende Thomas Friedrich nimmt Interessierte auf seinem Bildervortrag am Donnerstag, dem 26. September, 18 bis 20 Uhr, in der Volkshochschule Leipzig, Löhrstraße 3 - 7, mit nach Chile. Seine Tour führt entlang der Westküste des südamerikanischen Kontinents.

    Die „Mitreisenden“ erleben die trockenste Wüste der Welt – die Atacama, besuchen Santiago de Chile und erinnern sich an Salvador Allende. Das Seenland ist voller beeindruckender Vulkane. Patagonien zeigt sich mit karger Weite. Unweit der Magellanstraße bereisen sie den Torres del Paine Nationalpark.

    Weitere Informationen und anmelden unter Telefon 0341 123-6000 oder www.vhs-leipzig.de

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige