Artikel zum Schlagwort Amphibienwanderung

Frösche und Kröten auf Wanderschaft

NABU Sachsen errichtet Schutzzäune und sammelt Daten zu Amphibiensichtungen

Foto: Wolf-Rüdiger Große

Die frühlingshaften Temperaturen und häufige Niederschläge locken Frösche, Kröten, Molche und Unken in ganz Deutschland aus ihren Winterquartieren. Sie begeben sich zu ihren Laichgewässern, um sich zu paaren. Vielerorts haben sächsische NABU-Gruppen deshalb bereits Amphibienschutzzäune aufgebaut oder sind dabei, sie aufzubauen. Weiterlesen

NABU sucht wieder Helfer für Krötenrettung

Amphibienwanderung beginnt – NABU bittet um Rücksichtnahme

Quelle: NABU-Regionalverband Leipzig e.V.

Angesichts der milden Temperaturen sind die Amphibien in Paarungsstimmung. Ein wenig Regen sorgte dafür, dass sich die ersten Tiere schon Anfang März auf den Weg zu den Laichgewässern gemacht haben: An verschiedenen Wanderschwerpunkten hat der Naturschutzbund NABU Leipzig am 3. März die ersten Kröten auf dem Weg zu ihren Laichgewässern entdeckt. Weiterlesen

Die Amphibienwanderung beginnt

NABU sucht wieder Helfer für Krötenrettung und bittet um Rücksicht auf die wandernden Tiere

Foto: NABU

In diesem Jahr ging es Hin und Her für die Amphibien. Zunächst war es im Januar bereits so mild, dass die ersten Tiere ihre Winterquartiere verließen. Man muss hoffen, dass sie schnell wieder einen Unterschlupf fanden, denn es wurde wieder kälter. Der lange Frost schien Anfang März zu enden, einige Tiere versuchten bereits zu ihren Laichgewässern zu wandern, aber wieder kam der Winter zurück mit Schnee und Eis. Nun aber scheint der Winter sich auf dem Rückzug zu befinden, sodass in den nächsten Tagen mit wandernden Amphibien zu rechnen ist. Weiterlesen