Artikel vom Donnerstag, 5. März 2020

„Danke gut, ich kann nicht klagen!“ Werkstatt-Tag für Seniorenarbeit

Foto: Ralf Julke

Impulse und Möglichkeiten zum Gespräch bietet der Werkstatt-Tag für Seniorenarbeit am Sonnabend, dem 28. März 2020. Das Motto der Veranstaltung lautet „Danke gut, ich kann nicht klagen!“. Um Veränderungen im Leben verstehen und gestalten sowie altwerdende Menschen in Kirchgemeinden, Caritas und Diakonie gut begleiten zu können, möchte der Werkstatt-Tag Mut und Anregungen geben. Weiterlesen

Antonia Mertsching: Auch in der Landwirtschaft heißt das Grundproblem Kapitalismus

Quelle: Die Linke

Zur heutigen Demonstration sächsischer Landwirte vor dem Landtag erklärt Antonia Mertsching, Sprecherin der Linksfraktion für Landwirtschafts- und Umweltpolitik: „Ich verstehe den Unmut der Landwirtinnen und Landwirte. Sie befürchten, dass strengere Düngevorgaben ihre Erlöse drücken, dass weniger regional erzeugte Lebensmittel in den Regalen landen, dass sie ausbaden müssen, was die Regierungen ohne ihre Mitsprache aushandeln.“ Weiterlesen

Donnerstag, der 5. März 2020

Der Tag: SPD fordert Klarstellung von der LVZ

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserDass einzelne SPD-Mitglieder im OBM-Wahlkampf die Kandidatin Ute Elisabeth Gabelmann bedroht hätten, ließ sich gestern aus einem LVZ-Artikel herauslesen – zumindest durch den Kontext. Leipzigs Vorsitzender Holger Mann fordert nun eine Klarstellung. Außerdem hat sich die Stadt dazu bereit erklärt, Geflüchtete aus Griechenland aufzunehmen. Die L-IZ fasst zusammen, was am Donnerstag, den 5. März 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war. Weiterlesen

Eine Frage an die Bundespolizei Leipzig endet für Litauer mit vier Jahren Haft und weiterer Anzeige

Foto: L-IZ

Ein 30-jähriger Litauer sprach gestern Nachmittag auf dem Querbahnsteig des Leipziger Hauptbahnhofes eine Streife an. Er wollte etwas zu einer Strafe wissen. Da er keine Ausweise besaß, nahmen ihn die Beamten mit zur Wache. Bei der Überprüfung seiner Identität stellte sich heraus, dass die Staatsanwaltschaft Freiburg im Breisgau einen Haftbefehl gegen ihn erlassen hatte. Weiterlesen

Kinder-Charta, 365-Euro-Ticket, Milieuschutzsatzung

Leipziger Linke veröffentlicht ihr 19-Punkte-Abkommen mit Burkhard Jung

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserSowohl Linke als auch Grüne haben nach dem Wahlergebnis der ersten Runde zur Leipziger OBM-Wahl am 2. Februar die Chance genutzt, mit dem aussichtsreicheren Kandidaten der SPD, Burkhard Jung, eine Art Abkommen zu schließen. Nicht vor der 1. Wahlrunde, wie einige Medien behaupten, sondern danach, als klar war, dass weder Katharina Krefft (Grüne) noch Franziska Riekewald (Linke) im zweiten Wahlgang eine Chance haben würden, Burkhard Jung und Sebastian Gemkow (CDU) zu übertreffen. Die Linke hat ihr 19-Punkte-Abkommen jetzt veröffentlicht. Weiterlesen

Falsche Fragestellung in einer Leipziger Studie

Kirche ist nicht der Gegenentwurf zu den Verschwörungstheorien der Rechtsextremisten

Foto: Swen Reichhold/Universität Leipzig

Für alle LeserEs klingt so einleuchtend: Wer in die Kirche geht, glaubt seltener an Verschwörungstheorien. Jedenfalls interpretiert eine Studie der Universität Bern und der Universität Leipzig den Zusammenhang von Religiosität und Rechtsextremismus so, dass kirchlicher Glaube im Osten Deutschlands gegen Rechtsextremismus „immunisieren“ kann. Aberglaube geht dagegen in ganz Deutschland häufig mit rechtsextremen Einstellungen einher. Aber das könnte eine völlig falsche Interpretation sein. Weiterlesen

Menschlichkeit zeigen: Leipzig soll minderjährige Geflüchtete aus Krisenregion in Griechenland aufnehmen!

Foto: L-IZ.de

Tausende Menschen harren derzeit an der türkisch-griechischen Grenze aus. Viele von ihnen mussten aus Kriegsgebieten in Syrien fliehen und hoffen, in Europa Schutz für sich und ihre Familien zu finden. Seit die Türkei ihre Grenzen vor wenigen Tagen geöffnet und damit den EU-Türkei-Deal von 2016 gebrochen hat, spitzt sich die Lage auf der griechischen Insel Lesbos zu. Dort werden Menschen mit Gewalt und Einsatz von Tränengas zurückgedrängt. Weiterlesen

Polizeibericht 5. März: Betrunkener Pkw-Fahrer, Verkehrsunfall, Raub mit leichtverletzter Person

Foto: L-IZ.de

Unbekannte entwendeten in der Möbiusstraße einen gesichert abgestellten roten Pkw Ford Kuga ST-Line+++Am späten Mittwochnachmittag kam es zu einem Raub in Torgau+++Am Mittwochabend kontrollierten Polizeibeamte in der Eisenbahnstraße einen 48-Jährigen. Er hatte ein Fahrrad bei sich, das nach einem Diebstahl zur Fahndung ausgeschrieben war. Weiterlesen