Opa Fritz ist halb blind, hört schwer und liegt am liebsten auf einer weichen Decke im Freigehege. Opa Fritz ist ein etwa 17-jähriger roter Kater, der seit Mitte Oktober beim Verein IG Katzenschutz Leipzig ein neues Zuhause gefunden hat – im Freien, wo er bisher vor allem lebte, fand er sich nicht mehr zurecht. Nun genießt er wie seine Artgenossen die regelmäßigen Mahlzeiten und Streicheleinheiten. Über 65 Katzen, vom 12 Wochen alten Teenager bis zum Senior, werden gegenwärtig von den Vereinsmitgliedern und -helfern versorgt, ausschließlich in ehrenamtlicher Tätigkeit – und das an 365 Tagen im Jahr. Auch zu Weihnachten, Weiterlesen