Für den Leipziger Synagogalchor ist es der erste Auftritt nach dem Corona-Shutdown. Um dies zu ermöglichen, wird der konzertante Teil der Veranstaltung auf die Terrasse des Ariowitsch-Hauses verlegt. Dort singt der Leipziger Synagogalchor (in reduzierter Besetzung) unter der Leitung von Ludwig Böhme zusammen mit Falk Hoffmann (Tenor) und Ulrich Vogel (Klavier) genau jene Kompositionen, die hier in Leipzig unter Barnet Licht aufgeführt wurden und im festen Repertoire des Synagogenchores waren. Weiterlesen