Bibelzitate werden häufig genutzt, um etwa ein Verbot von Homosexualität oder eine Ehe nur zwischen Mann und Frau zu begründen. Dabei projizieren heutige Leserinnen und Leser allerdings häufig eigene Vorstellungen in die biblischen Texte. Unter dem Titel "Fluides Geschlecht: Bibelwissenschaftliche Perspektiven" widmen sich am 15. und 16. Januar 2020 die Theologischen Tage an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) dieser Problematik. Die Veranstalter der Theologischen Fakultät möchten eine den Texten gerecht werdende biblisch-theologische Argumentation etablieren. Weiterlesen