7.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

29. Elbhangfest 2019: Ausstellung Wörtersee verlängert

Mehr zum Thema

Mehr

    Der »Sächsische Wörtersee« im Schlosspark Dresden-Pillnitz ist noch rund vier Wochen länger zu sehen: Aufgrund der positiven Resonanz darf der »See«, der sich neben dem Schloss-Hotel gegenüber dem »Fliederhof« befindet, noch bis Mitte August erhalten bleiben.

    Die Sprach-Kunst-Installation mit 22 sächsischen Lieblingswörtern entstand anlässlich des 29. Elbhangfestes unter dem Motto »Diddschn statt Diggschn«. Am 11. Juli wurde der »Wörtersee« durch die Gärtner des Schlossparkes gründlich gereinigt und mit frischem Wasser befüllt, so dass er wieder in voller Schönheit »lesbar« ist.

    Der Dresdner Gestalter und Zeichner Holger Friebel ließ hier nach einer Grundidee des Autors Peter Ufer bunte Buchstabenfiguren zu Wasser. Damit Sie mit Ihrem sächsischen Wortschatz nicht »ins Schwimmen kommen«, gibt es auch eine Tafel mit der Übersetzung aller Begriffe direkt am See.

    Überwiegend stammen die Wörter dieses fröhlichen Ratespiels aus den jährlichen »Wortwahlen«, die die Ilse-Bähnert-Stiftung seit 2008 zum beliebtesten, schönsten oder bedrohtesten sächsischen Wort des Jahres veranstaltet. Ermöglicht wurde diese typisch sächsische künstlerische »Wortmeldung« durch privates Sponsoring und die Förderung der Sächsischen Zeitung.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ