2.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Museum after Work – abends ins Museum

Mehr zum Thema

Mehr

    Auch im August öffnen das Alte Rathaus und das Haus Böttchergäßchen am dritten Donnerstag im Monat, also am 20. August, im Rahmen von Museum after Work von 12 bis 20 Uhr ihre Türen. Besucherinnen und Besucher haben somit die Möglichkeit, auch in den frühen Abendstunden in entspannter Atmosphäre die Ständigen Ausstellungen „Leipzig Original“ und „Moderne Zeiten“ im Alten Rathaus oder die Sonderausstellung „‘Und ich küsse dich mit allen Gedanken!‘ Elsa Asenijeff und Max Klinger in Briefen und Bildern“ im Haus Böttchergäßchen zu besichtigen.

    Zusätzlich nimmt am 20.8. die Kuratorin Frau Dr. Maike Günther die Gäste um 18 Uhr in der ersten Etage im Alten Rathaus mit auf eine Reise ins mittelalterliche Leipzig. Dabei geht sie u.a. den spannenden Fragen nach, was zuerst da war: die Kirche oder das Rathaus oder doch eine Burg und eine Straßenkreuzung? Gemeinsam mit Frau Dr. Günther blicken die Besucherinnen und Besucher hinter die Kulissen dieser fernen Lebenswelt und erfahren spannende Details über ihre Stadt. Die Teilnahme an der Führung ist im Ticketpreis enthalten.

    Termin: Do., 20.08.2020
    Uhrzeit: 12 bis 20 Uhr
    Eintritt: 12 bis 18 Uhr: reguläre Ticketpreise, 18 bis 20 Uhr: Abendkarte (Altes Rathaus: 3,00 €, Haus Böttchergäßchen: 2,50 €) inkl. kostenfreier Führung im Alten Rathaus
    Ort: Altes Rathaus, Markt 1, 04109 Leipzig
    Haus Böttchergässchen, Böttchergäßchen 3, 04109 Leipzig

    Anmeldung: Um Voranmeldung wird gebeten: +49(0)341 96 51 340 oder stadtmuseum@leipzig.de

    Montag, der 17. August 2020: Fußballclubs bitten um Spenden für krebskrankes Mädchen und weiter Ärger mit Falschparkern

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ