7.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 18. August 2020

Erste Nagelprobe wartet: FC International Leipzig reist zum VfB Krieschow

Nach einem packenden Oberliga-Auftakt gegen den FC Carl Zeiss Jena II hat der FC International Leipzig zum zweiten Spieltag am kommenden Samstag ab 14:00 Uhr mit dem Gastspiel beim VfB 1921 Krieschow einen ersten echten Gradmesser vor der Brust. Die seit der Spielzeit 2017/18 in der Südstaffel der Oberliga kickenden Brandenburger aus dem niedersorbischen Teil des Spree-Neiße-Kreises gelten als unangenehm zu bespielende Mannschaft.

Dienstag, der 18. August 2020: SPD und Grüne kritisieren den Polizeieinsatz bei Pegida

Für alle Leser/-innenDie Polizei in Dresden steht in der Kritik, weil sie Aktivist/-innen nicht vor Pegida-Demonstrant/-innen beschützt haben soll. SPD und Grüne fordern nun Konsequenzen in der Landeshauptstadt. Außerdem: Ab 1. September soll es in Sachsen nicht nur die schon länger geplanten Lockerungen bei Großveranstaltungen geben, sondern auch Bußgelder für Verstöße gegen die Maskenpflicht. Die L-IZ fasst zusammen, was am Dienstag, den 18. August 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war.

Antrag zur Beteiligung von Umweltverbänden bei Bauverfahren

Die gemeinsame Stadtratsfraktion von SPD und Bündnis 90/Die Grünen möchte, dass die im Freistaat Sachsen anerkannten Naturschutzvereinigungen wie NABU oder BUND freiwillig bei Verfahren im Rahmen der kommunalen Bauleitplanung, die Ergänzungs- und Abrundungssatzungen und Flächennutzungsplanungen beteiligt werden sollen. Hierfür hat sie im Juni einen Antrag beim Bürgermeister über Behandlung im Markranstädter Stadtrat gestellt.

2. Polizeibericht 18. August: Störung des öffentlichen Betriebes, Strafe folgt auf den Fuß

Heute Nacht wurde ein Brand an einem Hochspannungsmast zur Versorgung des Stromnetzes der Stadt Torgau festgestellt+++Am 9. August 2020 beschädigte ein 21-Jähriger eine Pollerleuchte auf einem Krankenhausgelände, wodurch ein Sachschaden von 1.000 Euro verursacht wurde.

Einreisen und Reise-Rückkehr: Corona-Testpflicht bei Risikogebieten – Kontaktdaten des Gesundheitsamtes

Jeder der aus dem Ausland nach Deutschland einreist, kann sich innerhalb von 72 Stunden kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. ACHTUNG: Einreisende aus Risikogebieten sind seit dem 8. August zu einem Corona-Test verpflichtet und müssen zudem Kontakt zum örtlich zuständigen Gesundheitsamt aufnehmen. Die Testungen können an Flughäfen, Autobahntestzentren bzw. beim Hausarzt erfolgen.

Neue Onlineplattform und Liveaktionen zum Wasserfest 2.0

Entstehen, Entdecken, Erleben – unter diesen drei Stichworten finden die Leipziger und ihre Gäste zukünftig alles Wissenswerte rund um die Leipziger Gewässer. Mit wasserleben-leipzig.de startet erstmals eine gemeinsame Plattform für alle Akteure rund um die Leipziger Gewässer und soll zukünftig alle relevanten Informationen übersichtlich zusammenfassen.

Selbstbedienungsmentalität?

Der Leipziger Bundestagsabgeordnete Sören Pellmann (Die Linke) erklärt in Bezug auf die Pressemitteilung der Leipziger CDU vom 18. August 2020 über die ihm und seinen Mitarbeitern vorgeworfene „Selbstbedienungsmentalität“: „Es ist befremdlich, dass weder Dr. Thomas Feist noch die Leipziger CDU die deutlichen Wahlniederlagen zur Bundestagswahl 2017 oder zur Kommunalwahl 2019 verkraftet haben und nun auf Rücken von Ehrenamtlichen den nächsten Wahlkampf vorbereiten.“

GlobaLE Filmfestival Leipzig: Dokumentarfilme rund um den Globus

Von Mittwoch bis Freitag lädt das globalisierungskritische Kino die Leipzigerinnen und Leipziger auch in dieser Woche wieder zu spannenden Dokumentarfilmen und interessanten Diskussionen ins Freiluftkino ein. Am Mittwoch, 19. August läuft ab 20.00 Uhr auf der Wiese im Richard-Wagner-Hain der kubanische Dokumentarfilm „Die Kraft der Schwachen“ (Kuba, BRD 2018).

Absage Soulnight am 25. September 2020 im Rathaus Markkleeberg

Die für den 25. September 2020 geplante Soulnight im Großen Lindensaal fällt aus. Grundlage ist die aktuell gültige Sächsische Corona-Schutz-Verordnung vom 14.07.2020, welche „Tanzlustbarkeiten“ untergesagt. Nachdem die Soulnight bereits im März Corona-bedingt abgesagt werden musste, fällt die erneute Absage umso schwerer. Die Stadt Markkleeberg möchte aber ihrer Verantwortung und Vorbildfunktion nachkommen, die Gesundheit ihrer Bürgerinnen und Bürger schützen und eine Verbreitung von SARS-CoV-19 verhindern.

Auszüge aus Francis Neniks „Tagebuch eines Hilflosen“ #40

Wenn's um ihre Waschmaschinen geht, drehen die Amerikaner durch. Werden die Klamotten nicht richtig sauber, gibt's Ärger. Dann wird schmutzige Wäsche gewaschen. Und zwar nicht nur zu Hause, sondern in aller Öffentlichkeit.

Corona-Virus: Aktuell 205 bestätigte Fälle (Stand 18. August 2020 um 11 Uhr)

Die Zahl der Infektionen liegt heute bei 205 (+ 1 zum Vortag). Das sind fortlaufend alle Infektionen, die seit Anfang März 2020 im Kreisgebiet nachgewiesen wurden. Darunter sind 9 Personen, die aktuell mit dem Virus Covid-19 infiziert sind.

Vorbereitungen für das Wintersemester laufen

Während der vorlesungsfreien Zeit an Sachsens Hochschulen und der Berufsakademie laufen die Vorbereitungen für das kommende Wintersemester 2020/21. Wie im vergangenen Sommersemester auch sollen Großveranstaltungen, besonders zahlreich besuchte Vorlesungen und akademische Feiern wie etwa zur Immatrikulation in Präsenz vermieden werden.

Extremes Niedrigwasser an Spree und Schwarzer Elster

Zu Wochenbeginn beriet bereits zum 23. Mal seit August 2018 in Cottbus die länderübergreifende Ad-hoc-Arbeitsgruppe „Extremsituation“. Die bisher eingeleiteten Maßnahmen reichen nicht mehr aus, um den extrem angespannten Abflussverhältnissen in den Einzugsgebieten von Spree und Schwarzer Elster zu begegnen.

Corona-Schutzverordnung reicht nicht – Zugang zur Gesundheitsversorgung für alle, die hier leben

Die Linksfraktion wendet sich auch angesichts der Corona-Pandemie gegen die medizinische Unterversorgung marginalisierter Bevölkerungsgruppen (Drucksache 7/3263). Susanne Schaper, Sprecherin für Gesundheitspolitik, erklärt: „Bei allen Debatten um Hygieneregeln, Bußgelder oder die Zulässigkeit von Großveranstaltungen bleibt eines außen vor: Es gibt bei uns viele Menschen, die im Krankheitsfall medizinisch nicht so versorgt werden, wie es notwendig wäre.“

Polizeibericht 18. August: Manipulierter Geldautomat, Fahrradfahrer schwer verletzt, Versuchter Enkeltrick

In den Vormittags- und Nachmittagsstunden vergangenen Montag versuchten Trickbetrüger in mehreren Fällen Geld zu ergaunern+++Zwei Tatverdächtige versuchten, Möbelstücke aus einem Container an der Miltitzer Straße zu entwenden+++Gestern Mittag erhielt die Polizei den Hinweis über eine Manipulation an einem Geldautomaten.

LeipzigGrün lädt ein zum Kulinarischem Kino im August

Das kleine Kulinarische-Kino-Festival vom 21. bis 26. August verbindet Kultur und Genuss und bringt großes Kino und gutes Essen an Orte, die was mit Lebensmitteln in Stadt und Land zu tun haben. Das sind der Annalinde Gemeinschaftsgarten, der Samstagsmarkt und die Bäckerei Backstein in Leipzig und mit einer Landpartie geht es ins Kranwerk Naunhof oder zu Uferleben in Dreiskau-Muckern.

Bitte um dringende Unterstützung: UKL-Blutbank im Sommerloch

Sommerferien und anhaltende Hitze haben in den vergangenen Tagen zu einem deutlichen Rückgang bei Blutspenden am Leipziger Universitätsklinikum (UKL) geführt. Um weiterhin alle Anfragen nach lebensrettenden Blutprodukten erfüllen zu können, bittet die Blutbank nun dringend um Unterstützung.

„Bach trifft Italien“ – Sonntagsmusik in der Pauluskirche Grünau

Musik für Blockflöte und Cembalo erklingt am Sonntag, dem 23. August 2020, 16 Uhr, in der Pauluskirche Grünau, Alte Salzstr. 185. Lucas Biegel (Blockflöten) und Max Volbers (Cembalo) bringen Werke von J. S. Bach, A. Corelli und A. Vivaldi zu Gehör. Das Konzertprogramm hat den Titel „Bach trifft Italien“.

Museum after Work – abends ins Museum

Auch im August öffnen das Alte Rathaus und das Haus Böttchergäßchen am dritten Donnerstag im Monat, also am 20. August, im Rahmen von Museum after Work von 12 bis 20 Uhr ihre Türen. Besucherinnen und Besucher haben somit die Möglichkeit, auch in den frühen Abendstunden in entspannter Atmosphäre die Ständigen Ausstellungen „Leipzig Original“ und „Moderne Zeiten“ im Alten Rathaus oder die Sonderausstellung „‘Und ich küsse dich mit allen Gedanken!‘ Elsa Asenijeff und Max Klinger in Briefen und Bildern“ im Haus Böttchergäßchen zu besichtigen.

Innovative Bildgebungsverfahren in der Bauchchirurgie am Universitätsklinikum Leipzig

Für die Bauch Viszeralchirurgen des Universitätsklinikums Leipzig (UKL) ist der „High-Tech-OP“ bereits Realität. Nicht nur, dass mit der neuartigen Hyperspektral-Bildgebung (HSI), der Fluoreszenz-Darstellung mit ICG (=Indocyanin-Green) und dem Einsatz von OP-Robotern die modernsten und damit für die Patienten sichersten Verfahren zum Einsatz kommen, neuerdings können sie dank eines so genannten MIC -Turms (MIC steht für „minimal-invasive Chirurgie“) auch noch kombiniert werden.

Aktuell auf LZ