2.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Summertime in der Saloppe: Jazztage Dresden präsentieren Habana Tradicional

Mehr zum Thema

Mehr

    Für eine aufregende Reise in die Karibik braucht es dieses Jahr kein Flugzeug: HABANA TRADICIONAL bringen die Tradition und das Feuer kubanischer Musik direkt nach Dresden. Die Musik des Buena Vista Social Clubs mit Gesang, Guitar Tres Cubano, Bass und dem Rhythmus der Bongos und Congas entführt die Zuschauer in die Welt von Sonne, Salz, Palmen und der patinaüberzogenen Gebäude Havannas. Im Konzert am 22. August 2020 um 20 Uhr open air in der Saloppe (Brockhausstraße 1 in 01099 Dresden) werden die meisten sich bald tanzend bewegen.

    Tief bewegt vom Feuer kubanischer Musik sorgen die Percussion-Stars und zweifachen Echo-Preisträger aus „Classic meets Cuba“, Alexis Herrera Estevez und Elio Rodriguez Luis, gemeinsam mit der Sängerin Yaremi de las Mercedes Kordos unter dem Namen HABANA TRADICIONA für einen unvergesslichen karibischen Sommerabend. Unterstützt werden sie von Yulie Velazquez Guerrero an der Tres Cubano, Rolando Abreu am Bass sowie dem Trompeter Victor Nacho Diaz Abreu. Gemeinsam erweisen sie mit ihrem Programm „Summertime“ der Buena Vista Social Club-Ära ihre Reverenz.

    Von kraftvollen Originalen wie „Chan Chan“, „Besame Mucho“ und „Lagrimas Negras“ bis hin zu populären Klassikern wie „Guantanamera“ oder „Oye como va“ beweisen die sechs Musiker ihren Rhythmus im Blut. HABANA TRADICIONAL bringt mit einer traditionellen Formation aus Gesang, Bongos, Congas, Guitar Tres Cubano und Bass die Lebensfreude der Karibik auf die Bühne.

    Mit der kubanischen Ausnahmesängerin Yaremi de las Mercedes Kordos präsentieren sie die Musik der karibischen Zuckerinsel mit ihrem rhythmischen und melodischen Reichtum und der großen emotionalen Fülle. Das außergewöhnliche Charisma der Sängerin sowie ihre Stimmgewalt fesseln die Zuschauer und nehmen diese mit auf eine Reise von zarten Balladen bis hin zu temperamentvollem Merengue.

    Tickets sind ab sofort an allen Dresdner und deutschlandweiten ReserviX-Vorverkaufsstellen erhältlich. Ebenso steht die ReserviX-Hotline unter 01806 700733 (0,20 Euro aus dem Festnetz, mobil 0,60 Euro) zur Verfügung.

    Weitere Infos: www.jazztage-dresden.de und www.saloppe.de

    Die neue Leipziger Zeitung Nr. 81: Von verwirrten Männern, richtigem Kaffee und dem Schrei der Prachthirsche nach Liebe

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ