24.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Festkonzert 500 Jahre Leipziger Disputation

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    »Gott ist nicht käuflich!« Diese These Martin Luthers provozierte vor 500 Jahren die Leipziger Disputation. An dieses bedeutende Ereignis der Reformation erinnert am 25. Mai 2019 um 20.00 Uhr ein Festkonzert für Blechbläser, Pauken und Orgel in der Propsteikirche Leipzig St. Trinitatis.

    Es musizieren die Bläserkreise des Evangelischen Schulzentrums Leipzig, der Schulposaunenchor der Melanchthon-Schule Steinatal sowie die Bläsergruppe der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Unter der Leitung von Nikolai Kähler und Ulrich Rebmann erklingen musikalische »Thesen« u. a. von Johannes Matthias Michel, Manfred Schlenker und Théodore Dubois.

    Ein Höhepunkt ist die Uraufführung des Werkes »Leipziger Disputation. 1519«, das eigens von Simon Schmider für dieses Konzert komponiert wurde. Einen Eindruck vom Streitgespräch zwischen Martin Luther und Johannes Eck vermittelt eine szenische Disputation zwischen dem Leipziger Kirchenhistoriker Prof. Dr. Armin Kohnle und Propst Gregor Giele. Der Eintritt ist frei.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige