Am 27. Juni wäre Wiglaf Droste 58 Jahre alt geworden. Das Datum nehmen drei Leipziger (Ulf Braumann, Volker Külow und Ralph Schüller) zum Anlass, zu einer Hommage an ihn einzuladen und an den großartigen Sänger, Dichter und Schriftsteller in der Stadt zu erinnern, in der er glückliche Jahre verbracht hat.

Mitwirkende u.a. Klaus Bittermann, Danny Dziuk, Gerhard Henschel, Meigl Hoffmann, Boni Koller, Friedrich Küppersbusch und Marschel Schöne.

Donnerstag, 27. Juni, Beginn 19.30 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr
Felsenkeller, Karl-Heine-Strasse 32.

Karten zu 9 bzw. 6 Euro zzgl. VVK-Gebühr über www.felsenkeller-leipzig.com

Die Leipziger Zeitung Nr. 68 ist da: Game over! Keine Angst vor neuen Wegen

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar