Auf der Suche nach einem spannenden Projekt für seine sechswöchige Auszeit stieß der Musiker Jan Simowitsch auf den Verein PRIMAKLIMA e.V. Der Verein organisiert sowohl in Deutschland als auch in der Dritten Welt mit den Bauern vor Ort Baumpflanzungen.

Begeistert von der Idee, mit Konzerten Spenden für dieses Projekt einzuwerben, hat Simowitsch seine Fahrradkonzerttour zwischen Flensburg und Regensburg mit dem Titel „Musik für Bäume“ geplant. Sein Ziel ist es, möglichst viele Spenden für neue Bäume in Nicaragua zu sammeln.

Am Montag, dem 2. Mai 2022, macht Jan Simowitsch (Klavier) in Leipzig Station und konzertiert in der Bethlehemgemeinde, Kurt-Eisner-Str. 22. Das Konzert beginnt 19.30 Uhr.

Von Hause aus ist Jan Simowitsch Kirchenmusiker mit Schwerpunkt Popularmusik. Privat komponiert und spielt er norddeutsch poetische Klaviermusik. Seine in den letzten Jahren geschriebenen Zyklen heißen Windflüchter, Sundevit oder Kinnekulle. Eine tiefe Verbindung zur Natur und zu den Küstenlandschaften der Ostsee ist allen Stücken zu eigen. Er selbst schreibt über seine Musik:

„Es ist Musik, die mir gefällt, die ich für mich geschrieben habe. In der Hoffnung, dass sie dann auch andere Menschen berühren wird.“

https://klaviermusik-simowitsch.com

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar