Am Montag, dem 30. Mai, startet die World Canals Conference 2022 in Leipzig, die sich mit den aktuellen Herausforderungen zu Erhalt, Nutzung und Entwicklung von Binnengewässern beschäftigt. Zum Auftakt wird Bodo Müller von 18 bis 19 Uhr im Ratsplenarsaal des Neuen Rathauses aus seinem Buch „Über die Ostsee in die Freiheit“ lesen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Authentizität ist diesem Buch eigen, denn Bodo Müller selbst machte sich – wie etwa 5.000 weitere Bürger der DDR – einst auf den Weg in die Freiheit über die Ostsee. Wie für so viele andere auch blieb es jedoch beim Versuch und endete für den Autor in der Zelle eines Stasigefängnisses. Angesichts der zahlreichen Opfer, die diesen riskanten Weg in die Freiheit mit dem Leben bezahlten, scheinen Haft und anschließende Repressalien der DDR-Mächtigen retrospektiv betrachtet vergleichsweise milde.

Für Bodo Müller aber waren es extreme Einschnitte in die Vita mit weitreichendem Nachhall. Akribisch und detailliert beschreibt er, wie erfindungsreich und kreativ so eine Flucht über die Ostsee vorbereitet und umgesetzt wurde. Viele Puzzleteile fügen sich in Bodo Müllers Buch für den Leser zusammen und zeichnen – mit zahlreichen Fotodokumenten und authentischen Aussagen dokumentiert – ein scharf umrissenes Bild vom Wunsch der Menschen nach Freiheit.

Mit dieser Lesung startet die internationale Fachveranstaltung, die den landschaftlichen Transformationsprozess und die attraktive Gewässerlandschaft Mitteldeutschlands thematisiert. Experten und Vertreter aus Politik und Verwaltung, Vereinen, Unternehmen sowie Wassersportler tauschen sich bis einschließlich 3. Juni über Herausforderungen bei der Erhaltung, Entwicklung und nachhaltigen Bewirtschaftung von Binnenwasserwegen aus.

Mit rund 90 internationalen Beiträgen und vielen Exkursionen in die mitteldeutsche Gewässerlandschaft präsentiert die Stadt Leipzig gemeinsam mit ihren Partnern, der Leipziger Messe GmbH, der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland, dem Grünen Ring Leipzig und der Leipzig Tourismus- und Marketing GmbH, ein anspruchsvolles Konferenzprogramm. Weitere Informationen und das Gesamtprogramm gibt es auf der Seite www.wccleipzig2022.com.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar