Am Samstag, 13. August 2022 spielt im Rahmen des BachOrgelFestivals 2022 um 15 Uhr die junge Orgelprofessorin Anna-Victoria Baltrusch in der Thomaskirche.

Anna-Victoria Baltrusch, gerade zur Professorin für Orgel an die Kirchenmusikhochschule in Halle berufen, wird am 13. August ein Programm mit Werken von Bach und Karg-Elert an den Orgeln der Thomaskirche präsentieren, das mit Viernes berühmter b-Moll-Toccata beschlossen wird. Ein besonderer Höhepunkt in diesem Konzert wird Karg-Elerts Pastelle vom Bodensee sein – eine Klangmalerei, die einen ganz sicher in Urlaubsstimmung bringt!

Anna-Victoria Baltrusch, 1989 in Berlin geboren, studierte Bachelor und Master Kirchenmusik sowie Klavier und legte im Oktober 2016 an der Hochschule für Musik Freiburg im Breisgau das Konzertexamen Orgel mit Auszeichnung ab. Sie erspielte sich zahlreiche Preise bei internationalen Orgelwettbe-werben. Bereits im Alter von 23 Jahren debütierte sie mit einem Orgel-Recital in der Berliner Philharmonie und arbeitete mit renommierten Klangkörpern wie dem Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem NDR-Rundfunkchor u.a.

Von 2015 bis 2019 hatte sie einen Lehrauftrag für Künstlerisches Orgelspiel an der HMT Leipzig inne. Von 2016 bis 2021 war sie Organistin an der Alten Tonhalle-Orgel des Neumünsters Zürich. Zum Wintersemester 2021/22 wurde Anna-Victoria Baltrusch als Professorin für künstlerisches und liturgisches Orgelspiel an die Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Halle (Saale) berufen.

Für mehr Informationen: Homepage Anna-Victoria Baltrusch: www.anna-victoria-baltrusch.de

Lassen Sie sich mit „Urlaub im Süden“ in Urlaubslaune bringen – wir laden herzlich dazu in die Thomas-kirche ein.

Karten zu 15,-€/ erm. 10,-€ gibt es über www.reservix.de, Thomasshop, Musikalienhandlung Oelsner sowie an der Tageskasse vor den Konzerten.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar