-0.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Am 22. Mai: Familienführung im Schillerhaus „Ein Sonntagmorgen bei Oma Schneider“

Mehr zum Thema

Mehr

    Am Sonntag, dem 22. Mai, tauchen Besucher des Schillerhauses um 11 Uhr vor authentischer Kulisse ein in den Sommer 1785, den Friedrich Schiller glücklich in Gohlis verbrachte. Schüler des Friedrich-Schiller-Gymnasiums begeben sich in dem Stück Ein Sonntagmorgen bei Oma Schneider in die Rolle des berühmten Dichters sowie einiger seiner Weggefährten und hauchen dem alten Bauernhaus Leben ein.

    Die Komödie erzählt die Geschichte der alten Bäuerin Oma Schneider und ihrer Enkelin, die aufgrund des namhaften Sommergastes in der Dachkammer unentwegt feine Gesellschaft in der Stube empfangen. Ihre idyllische Landruhe wird dabei gehörig auf den Kopf gestellt.

    Im Anschluss an die Spielszenen führen die jungen, historisch kostümierten Darsteller durch das Haus und versetzen die Gäste in die Zeit des Dichters zurück. Die Erkundungstour durch Leipzigs ältestes Bauernhaus ist besonders für Familien mit Kindern geeignet.

    Familienführung durch das Schillerhaus am Sonntag, 22. Mai, 11 Uhr: Ein Sonntagmorgen bei Oma Schneider
    Schillerhaus | Menckestraße 42, 04155 Leipzig
    Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ