6.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Wundermittel gegen Krebs? – Verbraucherzentrale stellte Nahrungsergänzungsmittel auf den Prüfstand

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Wer mit der Diagnose Krebs konfrontiert wird, will alles Menschenmögliche tun, um die Krankheit zu besiegen. Ergänzend zur schulmedizinischen Therapie geistern in den Medien immer wieder Heilsbotschaften, die Hoffnungen wecken sollen. Dabei stehen Nahrungsergänzungsmittel oftmals im Mittelpunkt. Doch ob diese Hoffnungen berechtigt sind, was wissenschaftlich geprüft oder gar sinnvoll ist, bleibt offen.

    Der neue Ratgeber „Wundermittel gegen Krebs“ der Verbraucherzentrale zeigt die Möglichkeiten und Grenzen von Nahrungsergänzungsmitteln in der Krebsbehandlung und bietet Krebspatienten und allen Angehörigen damit Orientierungs- und Entscheidungshilfe in Sachen Nahrungsergänzungsmittel. Es wird erläutert, worin sich Nahrungsergänzungsmittel von Arzneimitteln unterscheiden, welche Mittel hilfreich sein können und wann die so genannten Supplements schaden. Außerdem zeigt der Leitfaden unter anderem, woran man wirkungslose Substanzen und unseriöse Anbieter erkennen kann. Zahlreiche Checklisten für Gespräche mit Ärzten, Apothekern, Heilpraktikern und Ernährungsberatern ergänzen die Lektüre.

    Das Buch „Wundermittel gegen Krebs“ kostet 9,90 Euro und ist in allen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Sachsen erhältlich. Für zusätzliche 2,50 Euro (Porto und Versand) wird es auch nach Hause geliefert. Bestellungen sind im Ratgebershop der Verbraucherzentrale-Website oder telefonisch unter (0211) 3809555 möglich.

    www.verbraucherzentrale-sachsen.de

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige