1.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Datenrettung: Kein Job für Laien

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Die Datenrettung ist kein Job für den Laien. So sieht es auch das Unternehmen festplatten-datenrettung.de, dass auf die Rettung von Daten spezialisiert hat. Denn der Hauptgrund dafür, dass es zu einem finalen Datenverlust kommt, ist meist der Laie, der sich an der Datenrettung versucht.

    Datenrettung im Selbstversuch

    Wer seine Daten verloren hat, wird in der Regel erst einmal einschlägige Foren nach schnellen Methoden zur Datenrettung durchforstet. Denn hier finden sich viele unterschiedliche Ratschläge – schließlich ist der Verlust von Daten im digitalen Zeitalter keine Seltenheit. Nachdem unterschiedliche Ansätze gefunden wurden, beginnt der Selbstversuch.

    So werden Festplatten eingefroren oder am Küchentisch zwischen Staub und Krümeln aufgeschraubt und seziert. Auch ein kurzer und kräftiger Schlag auf die empfindliche Festplatte ist ein weit propagiertes Lösungsmittel, um sie wieder zum Laufen zu bringen, sodass die Daten schnell auf den Computer gezogen werden können. Diese und andere Methoden werden in den Foren gepriesen, denn es findet sich in vielen Fällen mindestens einer, der Erfolg für die entsprechende Methode zu vermelden hat.

    Auch der Weg über einen Bekannten, Freund oder Arbeitskollegen, der entfernt mit IT etwas zu tun hat, ist ein gern gegangener Weg. Im besten Fall bietet dieser sich selbst als Datenretter an. Fälschlicherweise wird dabei oftmals angenommen, dass die Datenrettung schließlich kein schwieriges Unterfangen ist. Denn auch dann, wenn es sich bei dem Kollegen um einen hervorragenden Softwareentwickler handelt, kann es sein, dass ihm die notwendige Fachkompetenz zur Datenrettung fehlt.

    Das Problem mit diesen Selbstversuchen ist nicht, dass die Daten trotz einer Vielzahl an versuchen nicht wiederhergestellt werden können. Vielmehr ist es so, dass der Selbstversuch fatale Folgen haben kann. Besonders dann, wenn rustikale Methoden zum Einsatz kommen. So kann es sein, dass die Datenrettung letztlich sogar für professionelle Datenretter unmöglich wird. Denn auch professionellen Datenrettern ist es nur möglich, mit dem zu arbeiten, was sie haben. Wurde die Festplatte während des Versuchs der Datenrettung versehentlich zerstört, dann kann auch die größte Expertise nicht weiterhelfen.

    Am besten ist es, die Datenrettung in professionelle Hände zu geben

    Nach einem erfolglosen Selbstversuch, egal ob selbst oder durch einen Bekannten unternommen, gilt es unterschiedliche Punkte zu beachten. Denn wurde nicht besonders rabiat vorgegangen, gibt es in den meisten Fällen noch Hoffnung, wenn man damit lieber gleich ein auf Datenrettung spezialisiertes Unternehmen beauftragt. Dabei empfiehlt es sich, wie folgt vorzugehen.

    Zuerst sollte alles so belassen werden, wie es ist. Die defekte Festplatte sollte dabei weder erneut in Betrieb genommen werden, noch weitere Versuche durchlaufen. Ansonsten besteht eine gute Chance, dass der Schaden sich weiter verschlimmert. Um das zu vermeiden, wird als Nächstes ein professioneller Datenretter verständigt. Diesem sollte in aller Offenheit geschildert werden, was passiert ist und welche Versuche selbstständig unternommen wurden. Nur durch diese Offenheit kann anschließend die beste Lösung gewählt werden. Anschließend werden sämtliche getauschte Komponenten sowie ein entferntes Plattencover dem Datenretter übergeben. Dabei können sie entweder eingeschickt oder direkt ins Datenrettungslabor gebracht werden, falls eines vor Ort angesiedelt sein sollte.

    In 90 Prozent der Fälle ist daher die Datenrettung eine Aufgabe für professionelle Datenretter. Das ist besonders dann der Fall, wenn es sich um sensible Daten handelt. Es ist immer möglich, dass Daten verloren gehen. Deshalb ist es immer wichtig, seine Daten ausreichend zu sichern. Kritische Daten werden dabei besser an unterschiedlichen Stellen gespeichert und regelmäßig synchronisiert. Sollte es dennoch einmal zu spät sein und die Daten verloren geglaubt werden, dann ist der ein auf Datenrettung spezialisiertes Unternehmen der beste und sicherste Weg auf dem Weg zurück zu den eigenen Daten.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige