Artikel aus der Rubrik Leipzig

Leipziger Handwerk unter Kostendruck: Energiekosten für Betriebe haben sich mehr als verdoppelt

Ohne Energie funktioniert Wirtschaft nicht. Energiekosten sind deshalb ein Politikum. Auch und gerade in kleinen und mittelständischen Firmen, bei denen die Energiekosten einen wichtigen Posten in der Bilanz darstellen. Die Handwerkskammer Leipzig hat jetzt ihre Mitgliedsunternehmen befragt, wie es bei ihnen aussieht. Handwerkskammerpräsident Ralf Scheler benutzt nicht ohne Grund das Wort "Energiegerechtigkeit". Weiterlesen

Der Stadtrat tagt: Bieterverfahren für HL komm wird verlängert – Ratsversammlung beschließt eilbedürftige Vorlage

Der perdata-Verkauf ist unter Dach und Fach. Jetzt fehlt noch die Veräußerung der HL komm. Es gibt aber wieder mal letztlich organische Verzögerungen, da schlicht verbindliche Angebote fehlen. Das Bieterverfahren muss deshalb durch einen Stadtratsbeschluss verlängert werden, soll es erfolgreich verlaufen. Erstmal hagelte es Kritik am Verfahren. Weiterlesen

Alternative Energiegewinnung: Stadtwerke Leipzig erwerben Windkraftanlagen bei Mügeln

Die Stadtwerke Leipzig haben im März 2012 zwei Windkraftanlagen in der Nähe des Ortsteiles Ablaß der Stadt Mügeln übernommen. Das teilte das Unternehmen am Montag, 19. März, mit. Mit dem Ausbau von umweltschonender Energieerzeugung gehen die Stadtwerke Leipzig auch auf politische Entwicklungen und gesellschaftliche Anforderungen ein, heißt es aus dem Hause SWL. Weiterlesen

Buchmesse, durchgeblättert (3): Maggi in Guinea-Bissau, Sightseeing in Bautzen

So vielfältig wie die Studiengänge der Universität Leipzig ist auch das Angebot des Uni-Verlags. Links neben der Biografie des homosexuellen Bruno Maul glänzt eine Geschichte des Maggi-Brühwürfels in Guinea-Bissau, rechts daneben die Friedliche Revolution XXL. Und wie es sich bei XXL-Angeboten gehört, gibt es nicht nur ein Buch, sondern gleich zwei. Insgesamt vier Kilo Spannung und Freude. Weiterlesen

Schlecker verschickt Liste mit zu schließenden Filialen per Fax an die Mitarbeiter: 10 Läden in Leipzig betroffen

Die Stimmung der Mitarbeiter in den Schleckerfilialen war bisher sowieso schon nicht gerade gut. Mit der Bekanntgabe der Schließungsliste der ersten 2.000 Drogierien dürfte die Moral endgültig am Boden sein. Noch während der in Oberhof laufenden Verhandlungen zwischen dem Betriebsrat und dem Insolvenzverwalter Ardt Geiwitz soll in den in Frage kommenden Märkten mit dem Räumungsverkauf begonnen werden. Weiterlesen

Kleine Umfrage unter Autoren und Verlagen: Von Selbstverlag und E-Book halten die Wenigsten was

Der digitale Wandel ist auch in der Buchbranche in vollem Gange. Aber wie wirkt er sich auf das Verhältnis von Autoren und Verlagen aus? Welche Chancen und Risiken erwachsen aus der Digitalisierung für die Marktteilnehmer? - Vor diesem Hintergrund führten die Leipziger Buchmesse und das Deutsche Literaturinstitut der Universität Leipzig (DLL) im Januar und Februar 2012 eine Befragung unter 80 Autoren und rund 30 Verlagen durch. Weiterlesen

Landmaschinen aus Leipzig: Für die BBG Bodenbearbeitungsgeräte ist Leipzig ein Wachstumsstandort

Mit der Firma Rudolph Sack fing 1863 an der heutigen Karl-Heine-Straße alles an. Zuletzt hat die BBG Bodenbearbeitungsgeräte Leipzig GmbH durch Flächenzukauf ihr heutiges Areal an der Rippachtalstraße verdoppelt. Die BBG setzt in Leipzig auf Wachstum: bei Fertigung, Forschung und Entwicklung. Ein L-IZ-Interview mit dem Geschäftsführer Jorg Pollex. Weiterlesen

Kostbare Berufe (9): Ein Schuhmacher, der tatsächlich noch Schuhe macht

Früher waren sie viele, nicht wegzudenken aus dem Lebensalltag. Wer wollte schon im Winter ohne Schuhe gehen? Mit der Industrialisierung wurden Schuhmacher immer seltener, auch in Leipzig, wo enorm viele von ihnen beschäftigt waren. Seit vier Jahren gibt es allerdings wieder einen Maßschuhmacher in Leipzig - ein sinnloser Kampf gegen Zalando, Deichmann und Co? Mitnichten.
Weiterlesen

Konjunkturbericht der IHK zu Leipzig: Geschäftslage auf höchstem Niveau seit 1991

"Konjunkturmaschine Deutschland dreht auf", meldete das "Manager Magazin" am 14. Februar, "Geringere Staatseinnahmen: Winterdelle verursacht Steuerminus" titelt es am 23. Februar. Der Bundesfinanzminister hatte ausgeplaudert, dass die Steuereinnahmen erstmals seit 17 Monaten nicht gestiegen sind. Was bedeutet das? Die von den Medien verbreitete Oweiowei-Stimmung? - Wohl eher nicht. Weiterlesen

Buchstadt Leipzig: Der Versuch, die Leipziger Verlage für die Stadt wahrnehmbar zu machen

Ja, sie lebt noch, die gute alte, mehrfach beweinte und vielfach abgesungene Verlags- und Buchstadt. Trotz alledem, darf man sagen. Denn Verleger sind auch nur Menschen. Viele sind naiv wie Kaninchen, trinken aber trotzdem gern ein Bierchen miteinander und gehen in die Knie vor der Stadtverwaltung. Andere stellen, was sie sich vornehmen, trotzdem auf die Beine. Im Web zum Beispiel. Wo sonst? Weiterlesen

Auf der Straße nach Süden (4): Die Friseurin, die kam, sah und wollte

Sie kam aus der Türkei, ihr Schulabschluss wurde nicht anerkannt, sie konnte kein Deutsch. Als Aysel Kiziltoprak 1990 in Deutschland landete, war sie eine von vielen aus ihrem Land. Eine von den vielen, über deren Kopf hinweg heutzutage über Integration diskutiert wird. Die türkische Kurdin dient in dieser Diskussion mittlerweile als sehr gutes Beispiel, weil sie nichts hatte - außer einem Ziel, und das hat sie nun erreicht. Weiterlesen

VNG-Bilanz 2011: 211 Millionen Verlust – aber eigentlich ein idealer Partner der „Energiewende“

Die Verbundnetz Gas AG (VNG) ist das große Flaggschiff der Wirtschaft in Leipzig. 6,3 Milliarden Euro Umsatz hatte der Energiehändler 2010 zu verzeichnen. Jahrelang hat VNG auch hübsche Gewinne erwirtschaftet. Umso heftiger die Nachricht, die Zeitungen und Wirtschaftsmagazine im Herbst in die Welt tuteten: VNG mache 2011 satte 350 Millionen Euro Verlust. Ganz so heftig kam es nicht. 211 sind's am Ende. Und die Amerikaner sind schuld. Weiterlesen

LVB-Aufsichtsrat: Jens Herrmann zum neuen Stellvertreter des Vorsitzenden gewählt

Der Aufsichtsrat der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH hat auf seiner Sitzung am Donnerstag, 9. Februar, nicht nur beschlossen, die Pensionszahlungen für den ehemaligen LVB-Geschäftsführer Wilhelm Georg Hanss zu vierteln. Sie hat auch einen neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Nachfolger des am 30. Januar zurückgetretenen Manfred Tigges wurde der 45-jährige Jens Herrmann. Weiterlesen