Artikel vom Montag, 30. September 2013

Leipzig.de sehen und sterben? Der Relaunch der Leipziger Stadtseite + Interview mit Stadtsprecher Matthias Hasberg

Ganze drei Jahre hat es nach Angaben der Stadt gedauert. Heute, am 30. September 2013, war es nun soweit: Die Seite leipzig.de ist runderneuert. Und das Ergebnis? Nun, wie sagt man es, ohne die Arbeit von fünf beteiligten Firmen bloßzustellen. Bescheiden, nehmen wir bescheiden und Standard. Das muss reichen für den Einstieg auf leipzig.de. Doch es werden weitere Anpassungen folgen. Erst für den PC-Nutzer, dann auch eine mobile Version im Jahr 2014.
Weiterlesen

Golfen auf der Festwiese nur mit Zustimmung der Stadt: Investor möchte 2 Millionen in Driving Range investieren

Golfen macht Spaß. Wenn man es sich leisten kann. Ein Investor plant, auf der Festwiese eine "Driving Range" zu errichten. Die ZSL Betreibergesellschaft steht dem Vorhaben offen gegenüber. Eine Gruppe um den Kaufmann Frank A. Schmidt (67), der bereits das Golf-Resort in Seehausen errichtet hat, möchte zwei Millionen Euro ausgeben, um die Idee wahr werden zu lassen. Neben 40 Abschlagplätzen soll ein Restaurant entstehen.
Weiterlesen

Premierenreigen fürs Leipziger Publikum: Sieben Fragen an den neuen Schauspielintendanten Enrico Lübbe

Am Donnerstag, 3. Oktober, geht es los. Dann startet die erste Saison des neuen Leipziger Schauspielintendanten Enrico Lübbe mit sechs Premieren und einem Konzert, ein Mammutprogramm für Leipzigs Theaterfreunde. Aber auch der Anfang einer Wiederannäherung des Leipziger Schauspiels und seines in der Vergangenheit nicht gerade wohlwollend behandelten Publikums. Dazu hat die L-IZ Enrico Lübbe ein paar Fragen gestellt. Weiterlesen

Kurioser Polizeiticker: Dieb fragte nach PIN, Kupfer-Schmutzfinken gefasst, Roter Räuber in Reudnitz

In einer Straßenbahn der Linie eins wurden einem jungen Mann am Sonntagmorgen die Brieftasche und das Handy gestohlen. Dieser merkte zunächst nichts. Als er jedoch an der Haltestelle Holbeinstraße in Schleußig ausgestiegen war, trat der Dieb auf ihn zu und verlangte von ihm, dass er die PIN für die gestohlene Bankkarte preisgeben solle. Weiterlesen

Jena vs. 1.FC Lok 2:1 – Das Glück macht weiter Pause – Scholz will zu Lok

Auch im vierten Auswärtsspiel hat der 1. FC Lok keinen Punkt geholt. Bei der 2:1 (1:0)-Niederlage vor 4.752 Zuschauern in Jena, war der FCL aber erneut kurz davor. Nach schlechter erster und starker zweiter Hälfte, besiegelte ein Kopfballtor drei Minuten vor Schluss das Schicksal der weiter sieglosen Lok. Mit Trainerkandidat Heiko Scholz wurden derweil Gespräche geführt - schlecht sieht es nicht aus.
Weiterlesen

Nachhaltiger Schutz der Auen in Leipzig und Umland: AHA fordert eine abgestimmte Hochwasserkonzeption für Leipzigs Gewässer

Wie schnell es auch im Leipziger Raum zu Hochwassersituationen kommen kann, in denen staatliche Behörden eine fast chaotische Betriebsamkeit entwickeln, haben die Anrainer von Weißer Elster, Pleiße und Parthe im Juni 2013 erlebt. Eine Situation, die sich auch immer weiter verschärft durch umfassend versiegelte Flächen, ausgeräumte Landschaften, überbaute und verschüttete Bäche und Flussarme sowie fehlende Hochwasserausbreitungsräume entlang der Fließgewässer. Weiterlesen

Neue EU-Förderperiode beginnt 2014: Wie will Sachsens Regierung die Ungleichbehandlung Leipzigs abmildern?

Seit Februar ist eigentlich klar, wie es mit der EU-Förderung für Sachsen ab 2014 weiter geht. Es ist September - und die sächsischen Kommunen stecken allesamt in den Klärungen zu ihren Haushalten 2013. Dumm nur, wenn man mit den EU-Geldern nicht wirklich planen kann. Dumm auch, dass die sächsische Landesregierung noch nicht einmal einen Vorschlag gemacht hat, wie man die Ungleichbehandlung der Region Leipzig abmildern könnte. Weiterlesen

Am 2. Oktober in Grimma: Öffentliche Baustellenführung an der neuen Hochwasserschutzanlage

Die ursprünglich für den 5. Juni geplante Führung entlang der Hochwasserschutzanlage konnte aufgrund des Hochwassers nicht stattfinden, teilt die Stadt Grimma mit. Das wird jetzt nachgeholt. Am Mittwoch, 2. Oktober, ab 17 Uhr laden die Stadt Grimma und die Landestalsperrenverwaltung (LTV) zu einer öffentlichen Besichtigung an der Hochwasserschutzbaustelle ein. Treffpunkt für die Führung ist der Steinbaum am Parkplatz "Volkshausplatz" in Grimma. Weiterlesen

Anhörung im Sächsischen Landtag: Sachsens Hochschulpolitik hat nichts mehr mit den realen Studierendenzahlen zu tun

Wie weiter in Sachsens Hochschulpolitik? - Das wird am heutigen Montag, 30. September, Thema bei einer Öffentlichen Anhörung im Sächsischen Landtag. Ab 10 Uhr wird der Antrag der SPD-Fraktion "Hochschulpakt 2020 nutzen - Stellenkürzungen aussetzen -Hochschulentwicklungsplanung anpassen" (Drucksache 5/12290) im Sächsischen Landtag öffentlich angehört. Und natürlich geht es um Zahlen und die Wirklichkeitsverweigerung des Sächsischen Hochschulministeriums. Weiterlesen

Der Ökonom als Menschenfeind? – Eine Buchbesprechung in zwei Teilen (2)

Das verblüfft selbst Sebastian Thieme: Wie tief das alte Misstrauen der "Marktgewinner" auch in den heutigen Wirtschaftstheorien verankert ist, quasi ein wissenschaftliches Mäntelchen bekommen hat, an den Hochschulen als "Prinzipal-Agenten-Theorie" durchgespielt. Prinzipal ist der Auftraggeber, Agent der Auftragnehmer. Das Problem des Auftraggebers ist: Er weiß nicht, was der Agent weiß oder denkt oder tut. Er kann also nur bedingt überprüfen, ob die gelieferte Leistung dem Gewünschten entspricht. Weiterlesen

Leipzig feiert Friedliche Revolution: Rund ums Jubiläum gibt es „Brünner Tage“ in Leipzig

Ein ereignisreiches Jubiläumsjahr steht vor seinem großen Finale. Anfang Oktober - rund um die Feierlichkeiten zum Tag der Friedlichen Revolution, der sich in diesem Jahr mit der Rolle der damaligen Tschechoslowakei beschäftigt - können sich die Leipzigerinnen und Leipziger noch einmal auf interessante Veranstaltungen zum 40-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläum mit Brünn freuen. Dahinter steckt auch noch ein anderes kleines Jubiläum: 45 Jahre Prager Frühling. Weiterlesen

Der Ökonom als Menschenfeind? – Eine Buchbesprechung in zwei Teilen (1)

Es ist ein kluger Kunstgriff von Dr. Sebastian Thieme, der im Januar von Leipzig nach Hamburg ans ZÖSS (Zentrum für Ökonomische und Soziologische Studien) wechselte, einen guten alten Begriff wieder mit Leben zu erfüllen: Misanthropie. Vielen bekannt aus Molières "Der Misanthrop" oder "Der Menschenfeind". Aber was hat der Misanthrop nun ausgerechnet in der Ökonomie zu tun? Oder gehört er da tatsächlich zum Inventar? Weiterlesen

Diskussion um Maut verunsichert: Handwerk fordert keine neuen Belastungen für Unternehmen

Die Diskussionen im Vorfeld der Verkehrsministerkonferenz zur Erweiterung der LKW-Maut oder der Einführung einer PKW-Maut führen in die falsche Richtung. Handwerksbetriebe sind auf eine leistungsfähige Straßenverkehrsinfrastruktur angewiesen. Deshalb drängt auch das Leipziger Handwerk auf die Sanierung und Instandsetzung der maroden Straßen und Brücken in den Kommunen. Allerdings darf die nicht durch neue Belastungen der Unternehmen und der Autofahrer finanziert werden. Weiterlesen

Metropolregion Mitteldeutschland startet mobile Webseite zur Kulturregion

Ab sofort können sich Touristen auch auf dem Smartphone oder Tablet auf der neuen mobilen Website über die Sehenswürdigkeiten und kulturellen Angebote Mitteldeutschlands informieren. Mit dem neuen Angebot reagiere man auf die gestiegenen Erwartungen von Gästen, die in die Region kommen, so Dr. Magret Franz, Leiterin der AG "Kultur und Tourismus" der Metropolregion Mitteldeutschland.
Weiterlesen

SC DHfK siegt zum ersten Mal auswärts mit 28:25 in Saarlouis

Der Ausflug nach Nordhorn war den Leipziger Handballrecken noch missglückt, doch nun zeigten die Männer von Trainer Christian Prokop, dass sie auch in fremden Gefilden siegen können. Nach einem 0:1-Rückstand, ging der SC DHfK 2:1 in Führung und gab diese das gesamte Spiel nicht mehr her. Philipp Weber erzielte dabei immerhin 10 Tore. Dies half ungemein dabei, die Verletzung von Maximilian Jonsson zu kompensieren (Meniskusriss, mindestens 3 Wochen Ausfall).
Weiterlesen