-0.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Ticketverlosung zur Doppel-Lesung im Schillerhausgarten: Leipziger Dichterlese I+II

Mehr zum Thema

Mehr

    VerlosungLieder, Gedichte, Gitarrenmusik erklingen zur „Leipziger Dichterlese I+II“ am Sonntag, dem 26. Juli, im Schillerhausgarten. Zehn Lyrikerinnen und Lyriker aus unserer Stadt tragen an diesem einzigartigen Ort eigene Songs und Gedichte vor und trotzen damit der viermonatigen Zwangspause. Freikäufer haben die Möglichkeit, je 1 x 2 Freikarten zu gewinnen.

    Im ersten Teil um 15 Uhr wird die am Welttag der Poesie geplante Veranstaltung nachgeholt und im zweiten Teil um 17 Uhr die geplante Lesung am Buchmessesonntag. Ein Büchertisch, den die Buchhandlung Südvorstadt ausrichtet, lädt zudem ein, das Gehörte zum Nachlesen nach Hause zu tragen.

    Leipziger Dichterlese I

    15 Uhr: Der verschobene Welttag der Poesie 2020 / Einlass 14:45 Uhr
    Mit Carl-Christian Elze, Peter Gosse und Angela Krauß
    Musik: Jörg Schneider, Gitarre
    Moderation: Ralph Grüneberger

    Leipziger Dichterlese II

    17 Uhr: „Größe spüren. Musikgedichte“ / Einlass 16:45 Uhr
    Mit Ulrike Diez, Ralph Grüneberger, Dora Hauch, Mario Linkies, Andreas Reimann,
    Nadine Maria Schmidt und Ralph Schüller
    Begrüßung: Dr. Anselm Hartinger
    Moderation: Ralph Grüneberger

    +++Die Verlosung ist beendet+++

    Eine Veranstaltung der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik und des Literaturhauses Leipzig, gefördert von der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten aus Mitteln des Bundes und dem Kulturamt Leipzig, unterstützt vom Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig.

    Bei Regenwetter muss die Veranstaltung leider ausfallen und wird im Schillerhaus ohne Publikum aufgezeichnet und im September über youtube veröffentlicht. Informationen dazu rechtzeitig auf www.lyrikgesellschaft.de

    Leipziger Dichterlese I+II im Garten vom Schillerhaus, 04155 Leipzig, Menckestraße 42.
    26. Juli, 15 und 17 Uhr
    Eintritt: 6,00 € / ermäßigt 4,00 €
    Begrenzte Platzkapazität! Telefonische Reservierungen über Ruf 0341-566 2170
    Bitte mit Mund-Nasen-Schutz zum und vom Sitzplatz.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ