Artikel aus der Rubrik Fälle & Unfälle

Anklage nach Zugunglück bei Bad Lausick erhoben

Das Zugunglück im September an einem Bahnübergang bei Bad Lausick war eines der schwersten der letzten Jahre. 22 Personen wurden dabei zum Teil schwer verletzt (L-IZ berichtete). Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Leipzig gegen einen 29-jährigen Mann Anklage wegen des Tatvorwurfs des fahrlässigen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und der fahrlässigen Körperverletzung in zwanzig Fällen beim Amtsgericht Grimma erhoben.
Weiterlesen

Nach wilder Flucht Polizisten angefahren: Staatsanwalt erhebt Anklage wegen versuchten Mordes auf der B 95

Was am Anfang noch als eine Kurzschlussreaktion hätte durchgehen können, endete tragisch für den Einen und wird nun wahrscheinlich schwere Konsequenzen für den Anderen haben. Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat jetzt gegen den 24-jährigen Daniel L. Anklage erhoben.Und das wegen versuchten Mordes, schwerer Körperverletzung, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Weiterlesen

Staatsanwaltschaft erhebt Mordanklage gegen Messerstecher von Plagwitz

Es war eine Tat, die im vergangenen Herbst für Aufsehen gesorgt hatte. In einer Plagwitzer Wohnung wurde eine 31-jährige Frau erstochen aufgefunden. Entdeckt wurde sie von ihrem 28-jährigen Lebensgefährten am 24. September, am Morgen nach der Tat. Schnell wurde der Hauptzeuge zum Hauptverdächtigen. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Leipzig Mordanklage gegen Michel K. erhoben. Weiterlesen

Vermisste Lisa P.: Polizei fahndet nach einem roten PKW Citroen Xsara

Im Zusammenhang mit dem Vermisstenfall der 11-jährigen Lisa P. aus Leipzig sucht die Kriminalpolizei nun dringend nach einem roten PKW Citroen Xsara mit dem amtlichen Kennzeichen L-HV 5626. Die Ermittlungen im Umfeld ergaben, dass dieses Fahrzeug am 16. Dezember 2011 in den späten Abendstunden durch den 28-jährigen Bekannten Mario F. mit Reiseutensilien beladen wurde und er anschließend davonfuhr.
Weiterlesen