Sattelauflieger gestohlen – Zeugenaufruf

Ort: Beilrode, Bahnhofsstraße/Schienenweg, Zeit: 15.07.22, 22:00 Uhr bis 16.07.22, 00:00 Uhr

In der Medieninformation 309|22 berichtete die Polizeidirektion Leipzig von einem gestohlenen Sattelauflieger in Beilrode mit dem amtlichen Kennzeichen JE-AD 73. Das Fahrzeug konnte nach wie vor noch nicht wieder aufgefunden werden.

Die Polizei bittet nun um die Mithilfe der Bevölkerung.

Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zu dem gestohlenen Fahrzeug oder zu dem Diebstahlsgeschehen haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalaußenstelle Torgau, Husarenpark 21, 04860 Torgau, Tel. (03421) 756-327 oder bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.

Ein Vergleichsbild des gestohlenen Aufliegers finden sie unter dem Link.

Radfahrerin tödlich verunfallt

Ort: Leipzig (Paunsdorf), Herzberger Straße/Sommerfelder Weg, Zeit: 21.07.2022, gegen 06:00 Uhr

Heute Morgen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine junge Frau (25) fuhr mit ihrem Fahrrad auf dem linksseitigen Radweg der Herzberger Straße in Richtung Taucha. In Höhe des Sommerfelder Weges verließ sie über einen Grünstreifen den Radweg und querte die Fahrbahn der Herzberger Straße. Dabei wurde sie von einem Ford Fiesta erfasst, der auf der Herzberger Straße in Richtung Taucha fuhr.

Die Radfahrerin wurde in Folge der Kollision tödlich verletzt. Die Straße wurde in beide Richtungen gesperrt. Der Unfalldienst der Verkehrspolizeiinspektion Leipzig hat die Ermittlungen aufgenommen.

Brand in einer Wohnung

Ort: Leipzig (Neustadt-Neuschönefeld), Eisenbahnstraße, Tatzeit: 20.07.2022, gegen 13:30 Uhr

Durch Zeugen wurde gestern Mittag Rauch, der aus dem Fenster einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus drang, gemeldet. Beim Eintreffen der Polizeibeamten und der Feuerwehr bestätigte sich dies. Nachdem die betroffene Wohnung, in der sich keine Personen befanden, durch die Feuerwehr geöffnet wurde, konnte der im Bereich der Küche ausgebrochene Brand schnell gelöscht werden. Die Ursache und der entstandene Schaden sind noch unklar. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung aufgenommen.

Zwei Tatverdächtige nach Einbruch gestellt

Ort: Leipzig (Zentrum-Süd), Zeit: 21.07.2022, 04:45 Uhr

Am heutigen Morgen wurde der Einbruchsalarm eines Lokals südlich des Leipziger Zentrums ausgelöst. Nachdem die eingetroffenen Polizeibeamten die Räume betraten, konnten sie zwei Tatverdächtige (28 und 37, beide tunesisch) im Kellergeschoss feststellen. Es stellte sich heraus, dass die beiden gewaltsam in das Lokal eindrangen und dort versuchten, Spielautomaten aufzuhebeln, was zum Teil auch gelang.

Durch die Staatsanwaltschaft Leipzig wurde die vorläufige Festnahme beider angeordnet. Sie wurden ins Zentrale Polizeigewahrsam verbracht und werden später einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dazu wegen eines Diebstahls im besonders schweren Fall dauern an.

Messengerbetrug

Ort: Leipzig (Mockau-Nord), Ziolkowskistraße, Zeit: 20.07.2022, zwischen 11:15 Uhr und 13:15 Uhr

Gestern Vormittag erhielt eine 72-jährige Seniorin eine Nachricht über einen namhaften Messengerdienst von einer ihr unbekannten Telefonnummer. Der Verfasser der Nachricht gab sich als Tochter der Geschädigten aus und bat um Überweisung offener Rechnungen. Dieser Bitte kam die Leipzigerin nach und überwies einen Gesamtbetrag in Höhe einer oberen vierstelligen Summe. Erst nachdem sie das Geld überwiesen hatte wurde sie stutzig und kontaktierte ihre Tochter. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines Betrugsdeliktes aufgenommen.

Wiesenbrand am Kulkwitzer See

Ort: Leipzig (Lausen-Grünau), Seestraße, Zeit: 20.07.2022, 14:10 Uhr bis 19:30 Uhr und 21.07.2022, 06:40 Uhr

Aus unbekannter Ursache gerieten gestern Nachmittag nahe des Kulkwitzer Sees circa 5.000 Quadratmeter Wiese in Brand. Durch die Feuerwehr konnte die Wiese gelöscht und die weitere Ausbreitung des Feuers verhindert werden. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden ließ sich noch nicht beziffern. Heute Morgen gegen 06:40 Uhr kam es in dem Bereich erneut zu einem Feuer auf einer Fläche von 1×1 Meter, das jedoch zügig wieder durch die Feuerwehr gelöscht werden konnte.

Unfall – ein Schwerverletzter

Ort: Leipzig (Reudnitz-Thonberg), Dresdner Straße, Zeit: 20.07.2022, 16:12 Uhr

Gestern Nachmittag überquerte ein Fahrradfahrer (32), der aus Richtung der Kapellstraße kam, die Fußgängerfurt auf der Dresdner Straße bei rotem Lichtzeichen. Ein heranfahrender Pkw VW Polo (Fahrer: 43), der auf der Dresdner Straße stadtauswärts fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, sodass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Der Radfahrer stürzte, wurde dabei schwer verletzt und zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus aufgenommen. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen.

Schmierer gestellt

Ort: Wurzen, Am Bahnhof, Zeit: 20.07.2022, gegen 11:45 Uhr

Gestern Mittag informierte ein Hinweisgeber die Polizei, weil er beobachtete, wie zwei männliche Personen (23/32, beide deutsch) im Park mit einem Stift Bänke beschmierten. Die alarmierten Bürgerpolizisten des Polizeireviers Grimma konnten beide vor Ort stellen. Gegen die Männer wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar