Hoher Vermögensschaden nach Schockanruf

Ort: Leipzig (Südvorstadt), Bernhard-Göring-Straße, Zeit: 15.09.2022, 12:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Gestern Mittag rief eine unbekannte Frau bei einer 60-jährigen Leipzigerin an. Sie gab vor, dass die Tochter der Geschädigten einen schlimmen Verkehrsunfall verursacht habe und aus diesem Grund eine Kaution gezahlt werden müsse. Im weiteren Verlauf der Gespräche meldete sich noch eine falsche Staatsanwältin, welche die Geschichte weiter intensivierte.

Schlussendlich traf sich die Geschädigte mit einer unbekannten Frau in der Nähe des Amtsgerichtes und übergab Bargeld und andere Wertgegenstände im Wert einer hohen fünfstelligen Summe. Später rief sie bei Ihrer Tochter an und merkte, dass sie Opfer eines Betruges wurde. Die unbekannte Frau wurde wie folgt beschrieben:

  • circa 40 Jahre alt
  • circa 1,60 bis 1,65 Meter groß
  • kräftige Statur
  • dunkles, schulterlanges, gekräuseltes Haar

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Betruges und Amtsanmaßung aufgenommen.

Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder der beschriebenen unbekannten Frau, die sich gestern gegen 16:30 Uhr im Bereich des Amtsgerichtes aufgehalten hat, geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.

Tatverdächtiger nach Graffiti gestellt

Ort: Leipzig (Möckern), Georg-Schumann-Straße, Zeit: 16.09.2022, 02:40 Uhr

In der vergangenen Nacht beobachtete ein Zeuge, wie ein Mann (24, deutsch) an eine Mauer ein Graffiti in einer Größe von 5 x 2 Meter anbrachte und informierte umgehend die Polizei. Die alarmierten Beamten konnten den Tatverdächtigen in der Nähe stellen. Bei ihm befand sich eine weitere männliche Person (33), dessen Tatbeteiligung Gegenstand der weiteren Ermittlungen ist.

Bei der Durchsuchung des Rucksackes des 24-Jährigen fanden die Polizisten mehrere Spraydosen und stellten diese sicher. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Die Höhe des Schadens an der Mauer konnte noch nicht beziffert werden.

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Ort: Kitzscher, Zeit: 15.09.2022, 16:26 Uhr (polizeibekannt)

Unbekannte brachten im Waldgebiet Kitzscher mit Farbe mehrere verfassungsfeindliche Graffiti an. Auf eine Bank schmierten sie eine Reichkriegsflagge im Ausmaß von etwa 1,4 x 0,3 Meter. Weiterhin wurden Bäume mit verfassungsfeindlichen Symbolen beschmiert. Der verursachte Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Polizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung.

Einbruch in eine Gaststätte

Ort: Bad Düben, Bitterfelder Straße, Zeit: 15.09.2022, gegen 01:30 Uhr

Unbekannte schlugen die Scheibe einer Zugangstür zum Restaurant ein und betraten so die Räume. Alarmierte Polizeibeamte waren schnell vor Ort, konnten die Tatverdächtigen aber nicht mehr feststellen. Diese waren in unbekannte Richtung geflüchtet. Aus dem Kassenbereich hatten sie Bargeld in bislang unbekannter Höhe entwendet. Sie verursachten Sachschaden in Höhe von circa 200 Euro. Die Ermittlungen zu einem besonders schweren Fall des Diebstahls wurden aufgenommen.

Alfa Romeo, Audi und VW entwendet

Fall 1:

Ort: Leipzig (Gohlis-Mitte), Kleiststraße, Zeit: 14.09.2022, 17:30 Uhr bis 15.09.2022, 07:30 Uhr

Der Halter eines Alfa Romeo Giulietta parkte sein Fahrzeug am Mittwoch in der Kleiststraße im Leipziger Norden. Innerhalb des angegebenen Tatzeitraums wurde der Pkw durch Unbekannte gestohlen. Er hat die Farbe Weiß und war mit den amtlichen Kennzeichen EE-HU 7 versehen. Der Wert des Fahrzeugs liegt im unteren fünfstelligen Bereich, die Erstzulassung war im Jahr 2017.

Fall 2:

Ort: Leipzig (Möckern), Agnesstraße/Friedrich-Bosse-Straße, Zeit: 14.09.2022, 16:00 Uhr bis 15.09.2022, 06:30 Uhr

Unbekannte Tatverdächtige entwendeten den im Stadtteil Möckern von Leipzig gesichert abgestellten Pkw Audi A3 e-tron in der Farbe Blau. Der Pkw hatte die amtlichen Kennzeichen Z-CR 251 und noch einen Wert im mittleren fünfstelligen Bereich.

Fall 3:

Ort: Leipzig (Zentrum), Lotterstraße, Zeit: 15.09.2022, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Gestern Mittag entwendeten Unbekannte einen gesichert abgestellten blauen Pkw VW Tiguan mit dem amtlichen Kennzeichen L-HO 6664. Es entstand ein Stehlschaden im niedrigen fünfstelligen Bereich.

Die Polizei hat alle Fahrzeuge zur Fahndung ausgeschrieben und ermittelt in allen Fällen wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls.

Einbruchsdiebstahl in Geschäft

Ort: Leipzig (Plagwitz), Zeit: 15.09.2022, 01:30 Uhr bis 08:30 Uhr

Unbekannte Tatverdächtige gelangten gewaltsam durch Aufhebeln einer Tür in ein Imbissgeschäft. Aus dem Inneren des Geschäfts wurden technische Geräte und Bargeld entwendet. Der Stehlschaden bewegt sich im mittleren dreistelligen Bereich, der entstandene Sachschaden ist noch nicht bekannt. Ermittelt wird wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls.

Einbruch in Bürokomplex

Ort: Leipzig (Zentrum-Südost), Zeit: 14.09.2022, 18:20 Uhr bis 15.09.2022, 06:30 Uhr

Unbekannte drangen auf bisher unbekannte Art und Weise in einen Bürokomplex nahe des Leipziger Zentrums ein. Sie öffneten auf mehreren Etagen mehrere Bürotüren, teilweise wurden diese aufgebrochen. Dort durchsuchten sie die vorgefundenen Räume und darin befindliche Schränke und Behältnisse.

Aus einem Schrank wurde eine Geldkassette mit einem dreistelligen Bargeldbetrag entwendet. Angaben zur insgesamt entstandenen Schadenshöhe liegen derzeit noch nicht vor. Vor Ort wurden durch Kriminaltechniker Spuren gesichert und die Ermittlungen zu einem Diebstahl im besonders schweren Fall aufgenommen.

Einbruch in Geschäft

Ort: Leipzig (Neustadt-Neuschönefeld), Zeit: 14.09.2022, 20:30 Uhr bis 15.09.2022, gegen 09:20 Uhr

Unbekannte hebelten die Eingangstür eines Ladengeschäftes auf. Sie durchsuchten anschließend die Räume. Daraus entwendeten sie Bargeld und elektronische Geräte im Gesamtwert eines unteren vierstelligen Betrages. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar