0.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Leserbrief zu Der Stadtrat tagt: HL komm wird an pepcom verkauft + Original Redebeiträge

Mehr zum Thema

Mehr

    Von Jens Thomas Franke: CDU-Stadtrat Konrad Riedel ist gerne als Webreporter in einem Deutschland weit bekannten Massenblatt unterwegs. Gestern berichtete er also um 19.45 Uhr: "Nach ausgiebiger Diskussion ist die Städtische Firma HL komm mit 37 zu 31 Stimmen bei 5 Enthaltung an pepcom für rund 50 Milionen verkauft."

    Abgesehen davon, dass das Abstimmungsergebnis ein anderes war, vergaß er auch zu erwähnen, dass sich die CDU-Fraktion eben an dieser Debatte nicht beteiligte, sondern allein durch ihr Schweigen am gestrigen Tag aufgefallen ist!

    Zum Artikel vom 20. Juni 2012 auf L-IZ.de
    Der Stadtrat tagt: HL komm wird an pepcom verkauft + Original Redebeiträge

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ