4.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Vorbericht zum ersten Auswärtsspiel in 2021 SV Werder Bremen vs. HC Leipzig

Mehr zum Thema

Mehr

    Eigentlich sollte das Jahr mit neuem Elan und angepasstem Trainingsplan besonders gut starten. Aufgrund der weiterhin geschlossenen Fitnessstudios wurde das Krafttraining verschoben und zur besseren Vorbereitung auf das erste Spiel im neuen Jahr eine extra Handballeinheit auf den Montag geschoben.

    Genauso stand ein Testspiel zur Vorbereitung an. Daher wurde am Montag das gesamte Trainingskollektiv inklusive Staff mit den zugelassenen Schnelltests getestet- alles negativ! Auch Pauline Uhlmann und Nina Reißberg wieder fit. Tyra Bessert noch nicht bei 100% aber beinahe! Christin Conrad mit bestandenem „Return to Sport“ Test wieder zurück im Training.

    Es könnte alles so schön sein. Doch nun erreichte das Team am Dienstagfrüh doch ein positiver Befund, bei einem routinemäßigen arbeitsbedingten PCR-Test. Es entfiel das Training sowie das Testspiel am Dienstag und Mittwoch. „Wir wollten in den Einheiten nach den zweieinhalb freien Wochen zum Einen unsere Grundlagen trainieren, zum Anderen stand die Vorbereitung auf Werder Bremen an.“ resümiert Fabian Kunze.

    Für den HCL geht es nach dem Coronatest am Freitagabend am Samstag den 09.01.2021 zum Auswärtsspiel nach Bremen. „Bremen wird von uns keineswegs unterschätzt, jedoch wollen wir gern auch unser fünftes Auswärtsspiel in Folge für uns entscheiden. Wir sind heiß auf das neue Spieljahr!“

    Wenn Leipziger/-innen träumen: 2021 – ein neuer Anfang für den Amateursport

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ