15.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Spielbericht HC Leipzig vs. TuS Lintfort 31:27

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Mit einem 31:27 besiegt der HC Leipzig am 19. Spieltag in der 2. Handballbundesliga der Frauen den TuS Lintfort in der eigenen Leipziger „Brüderhölle“ und setzt damit seinen Aufwärtstrend weiter fort.

    Nach dem Auswärtserfolg am vergangenen Wochenende beim HC Rödertal, war es eine spannende Aufgabe die Mannschaft von Cheftrainer Fabian Kunze auf den TuS Lintfort einzustellen. Die Gäste von der niederländisch – deutschen Grenze besiegten doch am vergangenen Wochenende die Damen von Tabellenführer Füchse Berlin recht deutlich mit 27:17. Man konnte also davon ausgehen, dass man ein gegnerisches Team voller Selbstvertrauen in der Messestadt erwarten durfte.

    So gingen die Gäste von Cheftrainerin Bettina Grenz-Klein auch mit 0:2 in Führung. Doch eine starke Annabell Krüger im Tor sowie eine starke Lotta Röpcke, welche den Sprung aus der eigenen Jugend in den Kader der 1. Mannschaft geschafft hat, sollten für den weiteren Spielverlauf von entscheidender Bedeutung sein.

    So glich der HC Leipzig durch 3 hintereinander folgende Tore von Lotta Röpcke zum 5:5 aus. Ein verwandelter 7 Meter von Laura Majer sowie Treffer von Jacqueline Hummel und Julia Weise sorgten für die erste Führung zum 7:6 bzw. 8:6 an diesem Nachmittag. In der Folge trugen sich Stefanie Hummel, Hanna Ferber-Rahnhöfer, Pauline Uhlmann und Lilli Röpcke zum 18:15 Pausenstand in die Torschützenliste ein.

    In der zweiten Halbzeit ließ man die Gäste vom TuS Lintfort nie mehr als bis auf 2 Tore herankommen und legte somit den Grundstein zu einem verdienten Heimerfolg am 19. Spieltag in der 2. Handballbundesliga. Damit festigt der HC Leipzig seinen 8. Tabellenplatz bei einem ausgeglichenen Punktestand von 20:20 Punkten.

    Nun gibt es ein spielfreies Wochenende und man kann somit ausgeruht und gut gerüstet am 27.03.21 zum Auswärtsspiel zur SG 09 Kirchhof reisen. Die SG verlor am Samstag beim „nunmehr“ Tabellenzweiten, den Füchsen Berlin in der Hauptstadt mit 24:14.

    Wir dürfen also auf den weiteren Saisonverlauf gespannt sein!!!

    Es spielten: Anna Kröber, Annabell Krüger, Pauline Uhlmann 3, Lara Seidel, Julia Weise 8, Emely Theilig, Hanna Ferber-Rahnhöfer 1, Sharleen Greschner, Lotta Röpcke 5, Lilli Röpcke 2, Christin Conrad, Laura Majer 4, Jacqueline Hummel 3, Stefanie Hummel 5, Nina Reissberg, Tabea Wipper.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige