5.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Leipzig will Heimstärke gegen Melsungen unterstreichen – Pop-Up Fanstore in den Höfen am Brühl eröffnet

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am kommenden Wochenende bestreiten die Handballer des SC DHfK Leipzig ihr drittes Heimspiel in elf Tagen. Zu Gast sind die Handballer der MT Melsungen. Anwurf ist am Sonntag um 16 Uhr in der QUARTERBACK Immobilien ARENA. Der SC DHfK geht mit vier erfolgreichen Heimspielen am Stück (gegen Stuttgart, Göppingen, Hannover und Wetzlar) in diese Partie und möchte die Heim-Serie mit den eigenen Fans im Rücken gern weiter ausbauen.

    Präsentiert wird von den Höfen am Brühl. Für das Heimspiel wurden bisher 2.200 Tickets verkauft. Im Online-Ticketshop und an der Tageskasse sind noch in allen Sitzplatzkategorien Tickets erhältlich.

    Maciej Gebala fällt aus – Alen Milosevic vor Comeback

    Auf der Kreisposition müssen die DHfK-Handballer am Sonntag auf den polnischen Nationalspieler Maciej Gebala verzichten. Bei der routinemäßigen Corona-Testung wurde der Kreisläufer am gestrigen Mittwoch positiv auf eine Coronainfektion getestet. Ein anschließender PCR-Test bestätigte den Verdacht, dank seines Impfschutzes geht es Maciej Gebala aber gut. Der 27-Jährige begab sich umgehend in Isolation. Bei allen anderen Spielern und Trainern des SC DHfK Leipzig fielen sowohl der Antigen-Schnelltest als auch der PCR-Test negativ aus.

    Sportlich schmerzt der Ausfall von Maciej Gebala gewaltig, zumal auch der zweite Leipziger Kreisläufer Alen Milosevic die letzten beiden Spiele aufgrund einer Sprunggelenksverletzung verpasste. Der Kapitän könnte aber am Sonntag wieder zur Verfügung stehen. „Wir können noch nicht sicher sagen, ob es bei Milo am Sonntag reicht, aber aktuell planen wir mit seiner Rückkehr. Milo ist nicht umsonst unser Kapitän und wird versuchen, auf die Zähne zu beißen“, so Cheftrainer André Haber.

    FFP2 Maskenpflicht am Sitzplatz

    In der ARENA gilt am Spieltag eine verschärfte 2G-Regel. Für alle Besucherinnen und Besucher (über 16 Jahren) ist das Tragen einer FFP2 Maske in der gesamten Halle (auch auf den Sitzplätzen!) verpflichtend. Für Kinder und Jugendliche von 6-16 Jahren ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz ausreichend. Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht befreit. Alle Schutz- und Hygieneregeln: www.scdhfk-handball.de/heimspiel/hygieneregeln/

    Die Einschätzungen beider Cheftrainer

    André Haber (SC DHfK Leipzig): „Wir haben uns gut und gezielt auf den Gegner vorbereitet. Melsungen ist eine Mannschaft, die über sehr gut Individualisten verfügt und die in dieser Saison mit Andre Gomes noch einen Faktor hinzubekommen habt, der für Überraschungen sorgen kann. Melsungen verteidigt außerdem unter ihrem neuen Trainer sehr kompakt und legt großen Wert auf eine starke Deckung. Ich bin gespannt, wie unsere Mannschaft dagegenhalten kann.

    Wir haben viel Rückenwind aus den letzten Spielen mitgenommen und ich sehe, wie viel Spaß die Jungs auf der Platte haben. Besonders, wenn ich mir die Kreativität im Angriff und die starke Anzahl an Toren anschaue. Wenn wir unsere Leistung der letzten Heimspiele bestätigen und unsere Fans im Rücken haben, bin ich davon überzeigt, dass wir am Sonntag die zwei Punkte holen.“

    Roberto Garcia Parrondo (MT Melsungen): „Leipzig hat eine starke Mannschaft mit einer aggressiven Abwehr und einer guten Mischung unterschiedlicher Angreifertypen. Es gibt sowohl Distanzschützen als auch zweikampfstarke Spieler und gute Kreisläufer. Kurzum, es ist ein sehr ausgewogen besetztes Team. Uns erwartet, wie generell in dieser Liga, auch in Leipzig ein sehr hartes Spiel.“

    Pop-Up Fanstore in den Höfen am Brühl eröffnet

    Die Höfe am Brühl präsentieren nicht nur das kommende Heimspiel gegen die MT Melsungen, sondern ermöglichen dem SC DHfK Handball auch eine ganz besondere Präsentations- und Verkaufsfläche. Am heutigen Donnertag eröffnet der neue Pop-Up Fanstore des SC DHfK Handball. Im 1. Obergeschoss der Höfe am Brühl (gegenüber H&M) sind ab sofort Fanschals, Spielertrikots und viele weitere Fanartikel erhältlich.

    Der Pop-Up Store hat für einen ganzen Monat (bis 18. Dezember) jeweils von donnerstags bis samstags geöffnet (DO und FR 12 bis 19 Uhr, SA 12 bis 16 Uhr). Zudem öffnet der Store am verkaufsoffenen Sonntag (5.12. von 13 bis 18 Uhr). Ein Besuch lohnt sich auch für alle, die noch auf der Suche nach passenden grün-weißen Weihnachtsgeschenken sind.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige