10.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Verkehrseinschränkungen rund um SportScheck Stadtlauf

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am Sonntag, 10. September, fallt 10 Uhr der Startschuss zum 18. SportScheck Stadtlauf. Der Start- und Zielbereich befindet sich wieder auf dem Markt. Los geht es mit dem Bambinilauf, 10:30 Uhr folgt der Kinderlauf, 11 Uhr starten die Läufer des Fünf-Kilometer-Laufs und 12 Uhr die Teilnehmer des Hauptlaufs.

    Folgende Strecke wird gelaufen:

    Markt -> Hainstraße → Brühl → Goethestraße → Augustusplatz → Roßplatz → Universitätsstraße → Schillerstraße → Neumarkt → Grimmaische Straße → Petersstraße → Preußergäßchen → Neumarkt → Schillerstraße → Petersstraße → Martin-Luther-Ring → Markgrafenstraße → Oberer Dittrichring → südlicher Thomaskirchhof → Thomasgasse → Markt → Hainstraße → Große Fleischergasse → Dittrichring → Goerdelerring →  Richard-Wagner-Platz → Brühl → Goethestraße → Augustusplatz → Roßplatz → Wendestelle in Hohe Roßplatz → Universitätsstraße → Schillerstraße → Neumarkt → Grimmaische Straße → Petersstraße → Preußergäßchen → Neumarkt →  Schillerstraße → Petersstraße → Martin-Luther-Ring → Markgrafenstraße → Oberer Dittrichring → südlicher Thomaskirchhof → Thomasgasse → Markt.

    Auf der gesamten Laufstrecke wird es zu umfangreichen Einschränkungen für den gesamten Fahrverkehr kommen. Ab 5 Uhr werden die Straßen in der Innenstadt gesperrt und gegittert. Ab 9 Uhr ist dann die gesamte Laufstrecke auch auf dem Innenstadtring bis circa 15 Uhr gesperrt. Eine Umfahrung ist auf dem Außenring möglich. Die Umleitung ist ausgeschildert. Für Fahrzeuge ist eine Querung der Laufstrecke nicht möglich. Auf der gesamten Laufstrecke sind Halteverbote angeordnet, deren Einhaltung ab 5:30 Uhr durch das Ordnungsamt kontrolliert wird. Zur Gewahrleistung der Sicherheit auf der Laufstrecke werden vom Veranstalter entlang der Strecke 120 ehrenamtliche Helfer eingesetzt.

    Die Veranstaltung ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar. Für Besucher und Teilnehmer sind in Innenstadtnahe ausreichend öffentliche Stellplatze in den Tiefgaragen und Parkhäusern vorhanden. Die Tiefgarage Augustusplatz ist uneingeschränkt über die Zufahrt Georgiring und Augustusplatz Mittelfahrbahn erreichbar. Die Anwohner erhalten eine gesonderte Information.

    Wahrend der Laufzeit ist folgende Linienführung der LVB zu beachten: Die Linie 89 verkehrt in der Zeit von 5:30 bis 14 Uhr nur zwischen Connewitz Kreuz und Westplatz. Die Linien 4, 7, 12 und 15 verkehren zwischen 11 und 14 Uhr zwischen Hauptbahnhof und Johannisplatz über Georgiring.

    In eigener Sache: Abo-Sommerauktion & Spendenaktion „Zahl doch, was Du willst“

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige