8.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Gleisbau in der Heiterblickallee zwei Tage eher fertig

Mehr zum Thema

Mehr

    In Paunsdorf beenden die Leipziger Verkehrsbetriebe die Grunderneuerung ihrer Straßenbahngleise in der Heiterblickallee zwei Tage eher als geplant. Ab 14. Mai verkehren die Straßenbahnlinien 7 und 8 somit wieder regulär und nun deutlich komfortabler über die neuen Gleise in der Heiterblickallee.

    Der Schienenersatzverkehr ist dann bis zum 10. Juni nur noch für die Straßenbahnlinie 3 zwischen Portitzer Allee und Taucha im Einsatz. Die Straßenbahnlinie 3 verkehrt in dieser Zeit weiterhin nach Sommerfeld. Grund dafür ist weiterhin die gesperrte Straßenbahnbrücke über den Lösegraben in Taucha, die von den Verkehrsbetrieben noch bis zum 22. Juli erneuert wird. Beide Baumaßnahmen begannen am 11. April und der Bauablauf sowie die Verkehrsführungen wurden miteinander koordiniert.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ