0.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Warnung vor eventuell vergifteten Hundeködern

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Familien und Hundehalter, die im Bereich im Bereich Zwickauer Straße/Dankwartstraße/Gudrunstraße wohnen, werden um besondere Vorsicht vor vergifteten Hundeködern gebeten.

    Das Ordnungsamt wurde heute Vormittag informiert, dass Hundeköder in den dortigen Grünbereichen ausgelegt wurden. Hierbei handelt es sich um Würstchen und Fleischbällchen. Nägel oder Ähnliches wurden zunächst nicht festgestellt. Eine Vergiftung konnte jedoch bisher nicht ausgeschlossen werden.

    Mitarbeiter des Stadtordnungsdienstes und des Projektes Bürgerdienst LE haben die Hundeköder in den Mittagsstunden eingesammelt und unverzüglich das Polizeirevier Leipzig Südost kontaktiert.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige