8.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Wolfram Günther (Grüne): Von gesunden Wölfen geht keinerlei Gefahr für Menschen aus

Von Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag

Mehr zum Thema

Mehr

    „Die Debatte zum Wolf im Sächsischen Landtag heute hat gezeigt, dass immer wieder Aufklärung nottut“, ist sich Wolfram Günther, umweltpolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, sicher. „Tatsache ist, dass − entgegen immer wieder vorgebrachter falscher Behauptungen − von gesunden Wölfen keinerlei Gefahr für Menschen ausgeht. Für verhaltensauffällige Wölfe stehen bereits heute ausreichende Maßnahmen bis hin zum Abschuss zur Verfügung.“

    „Ich wünsche mir, dass alle Abgeordneten ihrer Verantwortung gerecht werden und das Umweltministerium sowie die nachgeordneten Stellen unterstützen, wenn diese den irrealen Ängsten mit sachlicher Aufklärung entgegentreten“, erklärt der Abgeordnete. „Die Wiederausbreitung des Wolfes ist nicht das Problem, sondern der teilweise panikmachende Umgang mit diesem Thema.“

    In eigener Sache: Für freien Journalismus aus und in Leipzig suchen wir Freikäufer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2016/11/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ