Die Stiftung König-Albert-Gymnasium Leipzig möchte auch in diesem Jahr wieder besondere Lernleistungen von Leipziger Gymnasiasten mit einem Schülerpreis auszeichnen. In den drei Kategorien Alte Sprachen, Geschichte sowie Philosophie/Religion/Ethik winken jeweils attraktive Geldpreise und Büchergutscheine. Noch bis zum 28. Februar 2017 (Datum des Poststempels) können interessierte Schüler der Klassenstufen 10 bis 12 mit Aufsätzen, Projektarbeiten oder besonderen Lernleistungen an dem Wettbewerb teilnehmen.

Dazu bitten wir die Schüler, uns schriftliche Arbeiten (in zweifacher Ausfertigung und unter Beifügung einer elektronischen Version z. B. auf CD) an folgende Adresse zu senden:

Stiftung König-Albert-Gymnasium Leipzig
Riesaer Straße 197
04319 Leipzig

Eine Jury bewertet die eingereichten Arbeiten und zeichnet im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung die Gewinner und Gewinnerinnen noch vor den Sommerferien aus.

Die Stiftung König-Albert-Gymnasium Leipzig ist die selbstständige Stiftung der ehemaligen Schüler des König-Albert-Gymnasiums Leipzig, welche sich die Förderung der humanistischen gymnasialen Bildung in Leipzig und Umgebung sowie die Erhaltung der Traditionen des Gymnasiums zum Ziel gesetzt hat. Zu diesem Zweck lobt sie u. a. seit mehr als zehn Jahren in jedem Schuljahr einen Preis für herausragende schulische Leistungen in den Fachgebieten Alte Sprachen, insbesondere Latein, Geschichte sowie Philosophie/Religion/Ethik aus.

www.albertiner.de

In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/01/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar