11.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Bildungscampus forum thomanum – „Musik selbst erfinden“

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Das Projekt „Musik selbst erfinden“ auf dem Bildungscampus forum thomanum richtet sich an musikinteressierte Kinder und Jugendliche. Professionelle Musiker und Komponisten führen musikaffine Kinder an das Komponieren heran – eine außergewöhnliche Veranstaltung!

    Vom 17.-19. März 2017 erhalten Kinder und Jugendliche im Alter von (9-19 Jahren) die Chance zum Komponieren und offenem Improvisieren auf dem Bildungscampus forum thomanum. Erfahrene Komponisten und Improvisationslehrer führen in zeitgemäßes Musik–Erfinden ein. In verschiedenen Workshops werden eigene Ideenskizzen erstellt, besprochen, verändert und neu interpretiert. Die Teilnehmer erhalten Anregungen, erfahren Handwerkliches und lernen wie eine Komposition entwickelt wird. Erarbeitet wird eine Komposition für Klavier, Violine, Cello und Bariton. Grundlage bilden kindgerechte Texte der deutschen Romantik, die in Kooperation und auf Anregung von Herrn Dietmar Schulze, Leiter des Schillerhauses Leipzig eigens für den Workshop ausgewählt wurden.

    Svenja Reis, Teilnehmerin beim letzten Kompositionsworkshop, betont besonders „die familiäre Atmosphäre und das individuelle Eingehen auf den Einzelnen“ bei diesem Projekt. Für Sie war es „sehr hilfreich, dass uns die Instrumente jederzeit zur Verfügung standen und wir viel ausprobieren durften“.

    Die entstandenen Stücke des Wochenendes werden am Freitag, 24.03.2017 um 18:00 Uhr in einem öffentlichen Werkstattkonzert im Lore-Kirchhoff-Saal des Hort forum thomanum (Schreberstr. 5, 04109 Leipzig) aufgeführt. Der Eintritt ist frei.

    Dank der Unterstützung des Projektes durch die Commerzbank AG, dem neuroscience center Leipzig, dem Förderkreis Thomanerchor Leipzig e.V. ist die Teilnahme des Workshops kostenlos.

    Bis zum 03.03.2017 können sich interessierte Kinder und Jugendliche noch anmelden. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.forum-thomanum.de

    Aufbauend auf die 800-jährige Tradition der THOMANA (Thomaskirche, Thomanerchor und Thomasschule) mit ihrem Motto „glauben singen lernen“ ist das Ziel des forum thomanum Leipzig e.V., Kindern und Jugendlichen eine Ausbildung mit einem musikalischen und sprachlichen Profil, eingebettet in das christliche Wertesystem anzubieten. Dies richtet sich nicht nur an die Kinder und Jugendlichen der bereits bestehenden Institutionen des Bildungscampus forum thomanum.

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/01/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige